luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: [erledigt] Kyocera 1020D zieht Papier nur ein paar cm ein dann Papierstau

  1. #1
    Avatar von te_zwo
    Registriert seit
    15.08.2012
    Beiträge
    1.515
    Danke
    33
    Thanked 47 Times in 43 Posts

    [erledigt] Kyocera 1020D zieht Papier nur ein paar cm ein dann Papierstau

    Hallo!

    Ich habe einen Kyocera 1020D mit vermutlich einem Transportschaden. Der war nämlich dem Gewicht nach nicht sonderlich gut verpackt.
    Ich sende einen Druckauftrag los, der kommt an, das Papier wird eingezogen aus dem Schacht und zack, Papierstau. Das Papier ist dann höchstens 2-3cm weit im Drucker drin,
    es kann problemlos wieder herausgezogen werden.

    Mit einer zweiten Kassette funktionierts leider genauso nicht.

    Der vordere Schacht zum Aufklappen (Universalschacht) tuts problemlos.

    Jetzt brauch ich aber die beiden Kassetten, da ich ordentlich was drucken muss und nicht immer Papier nachlegen kann.

    Hat jemand ne Idee?
    Sonderlich weit zerlegen lässt sich das Ding mit meinem Geschick jedenfalls nicht, gibts da ein HMM dazu oder ist der Fehler gar bekannt?

    Grüße
    Geändert von Lokheizer (24.11.2014 um 11:15 Uhr) Grund: Präfix
    XMG P407

  2. #2
    Avatar von Thomebau
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    10.740
    Danke
    18
    Thanked 63 Times in 52 Posts
    Blog-Einträge
    3
    das Problem hatte meiner auch, wichtig ist dass du den Kork in der Schublade (das kleine viereckige Feld vorne in der Schublade in dem Teil der hochklappt) von Staub befreist, genau wie die Gummirollen am Einzug. Einfach mit einem feuchten Tuch drüber gehen, dann sollte es wieder gehen
    Je nachdem in wiefern bei dir die Schublade noch hoch geht (da is nen Entriegelungsmechanismus drin der die hochklappen lässt wenn sie eingeschoben ist damit dass das Papier an die Rollen gedrückt wird) kann es auch daran liegen, bei meinem musste ich einen abgebrochenen Kunststoffstift durch Draht ersetzen.

    Check aber erst mal die Rollen und mach die sauber, ist bei unserem auch mal wieder fällig.
    T23 T30 A31 X41 X61 T460 ThinkPad 8
    www.philippthome.de
    "Bite my shiny metal ass!"

  3. #3

    Registriert seit
    23.08.2012
    Ort
    /home/brandinho
    Beiträge
    181
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    darf ich mal fragen, wo du ihn gekauft hast? ich habe auch gerade einen vermutlich defekten 1030d bei ebay gekauft. siehe http://thinkpad-forum.de/threads/155...ein-Toner-quot

    Das ist halt der Mist bei Gebrauchtware
    X220i ♥ 12.5" ♥ 8GB DDR3 ♥ Ubuntu 14.04

  4. #4

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    2.806
    Danke
    1
    Thanked 50 Times in 50 Posts
    Wenn du Gummi-Transportrollen glatt und "trocken" sind musst du sie mit etwas Ethanol oder Brennspiritus abwaschen, so dass sie sich wieder rauh und klebrig anfühlen. Das behebt meistens Transportprobleme.

  5. #5
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    63.115
    Danke
    30
    Thanked 1.341 Times in 1.206 Posts
    Zitat Zitat von qwali Beitrag anzeigen
    Wenn du Gummi-Transportrollen glatt und "trocken" sind musst du sie mit etwas Ethanol oder Brennspiritus abwaschen, so dass sie sich wieder rauh und klebrig anfühlen. Das behebt meistens Transportprobleme.
    Da der geneigte ThinkPad-User eh ein Fläschchen Isopropanol in seiner ThinkPad-Hausapotheke hat, bietet dieses sich als exzellentes Reinigungsmittel für die Gummiwalzen an.
    Schaue vorher mal nach, dass kein Fremdkörper oder Papierrest den Papierweg blockiert.
    Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  6. #6

    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    DK ist nicht weit
    Beiträge
    2.088
    Danke
    2
    Thanked 17 Times in 13 Posts
    Zitat Zitat von te_zwo Beitrag anzeigen
    Sonderlich weit zerlegen lässt sich das Ding mit meinem Geschick jedenfalls nicht, gibts da ein HMM dazu oder ist der Fehler gar bekannt?
    Der Drucker ist recht wartungs-/ bastelfreundlich sobald Du die Seitenwände abbekommen hast. Es gibt ein Service-Handbuch auf gutem Thinkpad-HMM Niveau: Link.

    Ich würde aber nicht zu viel Zeit investieren, wenn Du ihn unkompliziert zurücksenden kannst und es nicht an zu glatten Walzen liegt.

    Da im Thread gefragt wurde: Mein 1020D von eBay/EDV Holst war anständig verpackt und ich kann bis heute nicht klagen.


  7. #7
    Avatar von CMaster
    Registriert seit
    30.11.2011
    Ort
    Bei MrTilman
    Beiträge
    2.483
    Danke
    8
    Thanked 18 Times in 13 Posts
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von 2647-4EG Beitrag anzeigen
    Da im Thread gefragt wurde: Mein 1020D von eBay/EDV Holst war anständig verpackt und ich kann bis heute nicht klagen.
    Same here

  8. #8
    Avatar von Thomebau
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    10.740
    Danke
    18
    Thanked 63 Times in 52 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Sorry für das OT, aber hat jemand von euch zufällig ne gute Quelle für ne Speichererweiterung?
    T23 T30 A31 X41 X61 T460 ThinkPad 8
    www.philippthome.de
    "Bite my shiny metal ass!"

  9. #9

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    2.806
    Danke
    1
    Thanked 50 Times in 50 Posts
    Zitat Zitat von Thomebau Beitrag anzeigen
    Sorry für das OT, aber hat jemand von euch zufällig ne gute Quelle für ne Speichererweiterung?
    Amiland - such mal nach einem anderen Thread 1030D - da sind links genannt.

  10. #10
    Avatar von -=SeB=-
    Registriert seit
    13.09.2007
    Ort
    Wetzlar <-> Dresden
    Beiträge
    5.931
    Danke
    4
    Thanked 63 Times in 61 Posts
    Zitat Zitat von qwali Beitrag anzeigen
    Amiland - such mal nach einem anderen Thread 1030D - da sind links genannt.
    Jub, Ebay und aus den USA. Hab für mein 256er Riegel glaub 14€ inkl. Versand bezahlt.

    @te_zwo
    Wenn die Kiste nach den kleinen Reinigung nicht läuft, reklamieren und Ersatzgerät ordern. War bei mir auch so:

    1. Gerät: Versatz von ~5cm auf der Vorderseite bei Druck aus unterem Papierfach (vermutl. Sensorfehler), Toner war entgegen der Angaben leer, Rechnung fehlte
    -> 4 Wochen Wartezeit
    2. Gerät ohne Trommel/Toner: verdreckt, vergilbt, beklebt, 45000 Seiten weg statt der beschriebene 19000 Seiten, Toner vergessen, Rechnung fehlte immer noch
    -> 3 Wochen Wartezeit + zig Telefonate
    3. Gerät war dann in Ordnung, mit Trommel und gut vollem Toner, keine Rechnung

    Am Ende hatte ich 3 von Dingern da stehen, nebst riesiger Kisten im Keller. Keine Rechnung erhalten, keiner hat sich mehr wegen der Abholung von Gerät 1 und 2 bei mir gemeldet. Nach nem halbem Jahr Kisten und Nummer 1 selber entsorgt.

    Nummer 2 hat mittlerweile 2 Toner und 20000 Seiten mehr weg, Nr. 3 ist Backup. Aber Nr. 2 fängt mittlerweile auch an, bei großen Druckaufträgen immer mehr Versatz auf die Vorderseite zu drucken.

    Fazit: Versand und Rückversand ist teurer als die Drucker selber

    MfG, Sebastian
    Geändert von -=SeB=- (09.03.2013 um 20:38 Uhr)
    Frankenpads: x201@x200s WXGA+
    x300 ~~ x220i ~~ Yoga S1 ~~ Yoga 260 ~~ Yoga 370
    XMG P701 ~~ XMG P304

  11. #11
    Avatar von te_zwo
    Registriert seit
    15.08.2012
    Beiträge
    1.515
    Danke
    33
    Thanked 47 Times in 43 Posts
    Themenstarter
    Hallo zusammen,

    da ist ja einiges an hilfreichen Tipps zusammengekommen, das versuche ich morgen mal soweit zu testen - danke!

    Den Drucker habe ich bereits vor 2 Monaten hier im Forum erworben, es geht seitdem schon nicht. Für den Preis kann ich aber nicht meckern, es war noch unter Ebay-Preisniveau.
    Und wenn es wirklich nur die Rolle sein sollte, ist das ja gleich erledigt.

    melde mich morgen wenn ichs geprüft habe !
    XMG P407

  12. #12
    Avatar von te_zwo
    Registriert seit
    15.08.2012
    Beiträge
    1.515
    Danke
    33
    Thanked 47 Times in 43 Posts
    Themenstarter
    Blubb, Doppelpost, aber in dem Fall darf ich das ja wohl

    Habe nun die Rollen beider Schächte sauber gemacht, fühlen sich auf jeden Fall griffiger an als vorher. Hab dazu Essigessenz genommen, taugt, nach kurzem Auslüften riecht mans gar nicht mehr.

    Leider tut sich noch immer nix. Selbes Fehlerbild wie vorher.
    Habe mal ein Video gemacht, eventuell kann ja jemand am "Tonbild" hören, was da schief läuft!?

    https://www.zeta-uploader.com/1520501791

    Ist ein MP4 File, 35MB groß.
    Hab leider kein Youtube Zugang hier
    XMG P407

  13. #13
    Avatar von Thomebau
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    10.740
    Danke
    18
    Thanked 63 Times in 52 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Exakt das Problem was ich auch hatte, die Rollen haben nicht richtig gegriffen.
    Versuch mal anderes Papier, wir hatten mal eine Sorte die musste man richtig rum einlegen, sonst hat er es gar nicht eingezogen. Da gab es anscheinend zwei unterschiedliche Seiten.

    Die rollen sind wieder richtig klebrig sagst du...
    Dann check mal noch ob die innere Schublade richtig hoch federt und ob der Kork wieder griffig ist.
    T23 T30 A31 X41 X61 T460 ThinkPad 8
    www.philippthome.de
    "Bite my shiny metal ass!"

  14. #14
    Avatar von Koile
    Registriert seit
    07.02.2010
    Ort
    Vorgebirge
    Beiträge
    2.445
    Danke
    256
    Thanked 465 Times in 286 Posts
    So, nachdem ich den Drucker von te_zwo übernommen habe, kann das Thema auf erledigt gesetzt werden. Habe schon aufgrund der Lösungsvorschläge im Internet Sandpapier zum Aufrauen und Alkohol zum Weichmachen des Gummis der Einzugswalze besorgt (soll wohl in den allermeisten Fällen bei diesem Drucker helfen), aber beim Probelauf hat alles absolut ohne Probleme geklappt und er hat jetzt schon viele viele Seiten ohne Probleme gedruckt.

    Also entweder war die Essigkur von te_zwo doch noch nachträglich erfolgreich oder der Drucker mag einfach mein 80g-HP-Universalpapier lieber.

    Also Lösungsansätze für Suchende mit gleichem Problem: Essigkur oder anrauen mit Sandpapier & in Alkohol tränken, anderes Papier testen und wenn alles nix hilft: Unter dem Begriff "Einzugsrolle" findet man für den Drucker für um die sieben Euro neue Rollen.
    HackBook Pro:Miix 720! ; BetterHalfBook: X220i; Kinderbook Air: X61s
    Kaffee muss sein, wie Frauenaugen: Tiefschwarz & glänzend. ThinkPads müssen sein, wie Männerfüße: Tiefschwarz & matt!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu