luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 16 von 42 ErsteErste ... 6141516171826 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 320 von 839

Thema: HowTo: Mehr Power fürs X und T - Pinmod an X61(s) inkl. Tablet und T61

  1. #301

    Registriert seit
    27.03.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    54
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Wenn keine großen Ströme fließen und es nicht total klein sein muss, verwende ich persönlich silberleitlack. Gibt es für nen schmalen Taler <10,- lohnt aber nur, wenn man es öfter einmal braucht, sonst wie hier beschrieben mit Lötzinn, ist günstiger.
    SL510: WXGA 16:9 | T6570 | 2GB DDR3 | 120GB Seagate
    X61 Tablet: SXGA+ | L7500 | 4GB DDR2 | 80GB X25-M G2 | 32GB Class 10 SDHC | MC8775 | Ultrabase

  2. #302

    Registriert seit
    12.02.2008
    Beiträge
    76
    Danke
    16
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Es muss aber auch darauf geachtet werden wenn man so etwas repariert, dass man exakt arbeitet, denn es kann vorkommen, dass es zu einem Kondensator-ähnlichem Zustand kommt wenn der Abstand zwischen den Leiterbahnen nicht eingehalten wird und hohe Frequenzen durch die Leitung gehen. Dann gibt es Störungen im Gerät selbst, da das "Dielektrikum" bzw. der Abstand zwischen den Leitungen nicht mehr besteht und Fehler verursacht.

  3. #303

    Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    622
    Danke
    14
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    hallo,

    ich muss leider auf einen misserfolg melden
    auch beim T7300

    es kommt zu einigen bluescreens. die temps sind definitiv i.O.
    habe es mit dem gleichen und dem selben ram, den ich schon mehrere monate in nem anderen x61, mit gemoddetem T7300 verwende, getestet. leider ohne erfolg.

    das mit dem leiterbahn flicken erweist sich leider als schwiriger als gedacht. ist hier jemand aus dem rhein main gebiet, der mir dabei behilflich sein könnte?

    PS: kleines update.
    hatte abwechselnd 2 geflashte ram-riegel versucht. dies führte regelmäßig (auch ohne last) zu bluescreens.
    gerade habe ich beide riegel und drinnen und es läuft bis jetzt ganz gut. prime95 läuft schon 10min ohne absturz sauber durch.
    nichts desto trotz muss der pinmod rückgängig gemacht werden.

    PPS: temperatur der cpu pendelt sich bei 87°c ein (offenes MB in der docking)
    Geändert von der_lucas (08.05.2012 um 21:12 Uhr)
    X230 | IPS | i7-3520M | 525GB Crucial MX300 | 16GB (HyperX @ 1866MHz) | AC7260 | BT | Webcam | FPR

  4. #304
    OS X Experte Avatar von tcone
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.830
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Noch eine Erfolgsmeldung von einem X61s mit L7500 (nicht meiner) mit FSB-Schalter. Läuft mit 2x 2GB Samsung DDR800, einer davon ist umgeflasht.


    x61s_fsb_mod.jpg
    X250 i5-5300U FHD IPS touch | X61 gibt Gas T7300 SXGA+ (HV121P01-101) 160GB X25-M AR9280 | X61 T7300 UL-Panel 4965AGN (H.264-Renderknecht) | X61 7674-GS3 |X61s L7500 SXGA+ WD5000BEVT AR5008 | T41 1,7@2,26GHz 11a/b/g II | R32 1,6GHz | 240X 500MHz | 570 366MHz

  5. #305

    Registriert seit
    16.04.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    70
    Danke
    1
    Thanked 5 Times in 4 Posts
    ich habe ein x61t mit L7500 gemodded -> 2,13 GHz. Ich muss kurz und knapp sagen, dass es ein Fehlschlag war, da prime95 standardmäßig und auch nach den tweaks die ich bisher versucht habe, nicht fehlerfrei durchläuft.
    Als Speicher habe ich einen 2GB Samsung 40Y7735 PC5300 geflasht (CL6)

    Interessanterweise gibt es keine Fehler, wenn ich Small FFTs teste ("RAM not tested much")

    Ich habe dann mal geschaut, was RMClock noch für Möglichkeiten bietet. Als Normal-VIDs sind 1.0000V voreingestellt, erhöhen lässt sich dieser Wert aber nicht. (cpu steht auf "mobile") Ich wüsste nicht, was dieses Programm mir dann bringt, zumal die Temparaturen auch mit den Standardwerten auf bis zu 90° gehen, bei Fan 64.

    Ich habe dann, um noch was zu retten, Test Speedstep und Thermal Management im BIOS auf balanced gesetzt, also wie bei battery. Die CPU taktet jetzt ab und zu runter und kommt nicht mehr über 70°. Leider zeigt prime95 aber immer noch Fehler. Um RMClock wird man also wenn man Pech hat, nicht drumrum kommen.

    Ich bräuchte jetzt eine Einstellung, die genug Spannung für die höheren Multiplikatoren zur Verfügung stellt, aber bei zu hoher Last dann doch runterregelt, damit die Temparatur nicht ins Unermessliche steigt. Geht das?
    IDA fällt mir da in den Blick, das ist das einzige Feld, bei dem bis zu 1.1250V zur Auswahl stehen.

  6. #306

    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    /home/yatpu
    Beiträge
    8.878
    Danke
    3
    Thanked 30 Times in 29 Posts
    ich tippe eher auf überforderten ram, da dein x61t bei dem test, der den ram weitgehend außenvorlässt, stabil läuft und nur bei den anderen, ram-intensiveren, tests fehler meldet.
    T400s - X61 Tablet SXGA+ - X61 SXGA+ (R.I.P CCFL) - X201 WXGA+ - T420 - Helix
    Das schlimmste an Zensur ist ██████████.

  7. #307
    Moderator a.D. Avatar von diablo666
    Registriert seit
    02.11.2009
    Ort
    Esslingen + Bad Schandau
    Beiträge
    4.163
    Danke
    42
    Thanked 169 Times in 130 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Dead-Eye Beitrag anzeigen
    ich habe ein x61t mit L7500 gemodded -> 2,13 GHz. Ich muss kurz und knapp sagen, dass es ein Fehlschlag war, da prime95 standardmäßig und auch nach den tweaks die ich bisher versucht habe, nicht fehlerfrei durchläuft.
    Als Speicher habe ich einen 2GB Samsung 40Y7735 PC5300 geflasht (CL6)
    Ich muss zugeben, dass Prime95 bei mir auch nach ner Weile aussteigt. Das ist mir aber relativ Wurst, da das Ganze unter normalen Bedingungen seit einem halben Jahr absolut rund läuft.

    Ram Takt mit CPUz überprüft? Hatte ich nicht per TeamViewer bei dir auf Flashbarkeit geprüft Wir können ja bei Gelegenheit nochmal ne Session machen.

    Edith sagt gerade, dass ich die Timings im Startpost gemäß dem angehängten SPD Dump angepasst habe

    Zitat Zitat von Dead-Eye Beitrag anzeigen
    Ich habe dann mal geschaut, was RMClock noch für Möglichkeiten bietet. Als Normal-VIDs sind 1.0000V voreingestellt, erhöhen lässt sich dieser Wert aber nicht. (cpu steht auf "mobile") Ich wüsste nicht, was dieses Programm mir dann bringt, zumal die Temparaturen auch mit den Standardwerten auf bis zu 90° gehen, bei Fan 64.
    Welche Temperaturen - die CPU oder die GPU? Erfahrungsgemäß liegt die GPU immer 8 Kelvin über der CPU (vermutlich nen Offset ). WLP neu gemacht?

    Zitat Zitat von Dead-Eye Beitrag anzeigen
    Ich bräuchte jetzt eine Einstellung, die genug Spannung für die höheren Multiplikatoren zur Verfügung stellt, aber bei zu hoher Last dann doch runterregelt, damit die Temparatur nicht ins Unermessliche steigt. Geht das?
    IDA fällt mir da in den Blick, das ist das einzige Feld, bei dem bis zu 1.1250V zur Auswahl stehen.
    Finger weg von Dual IDA in RmClock. Das Häkchen also bitte raus unter Profiles.

    Teste doch bitte mit 1,86Ghz Maximaltakt (einstellbar in RmClock) mit Prime95 "blend" nochmal.

    Gruß, David
    Geändert von diablo666 (05.06.2012 um 17:47 Uhr)
    Mehr Power fürs X... T420 Quadcorethread
    Poweroldie: Thinkstation S20 E5649@6x4,3GHz 24GB GTX 1060 6G
    früher: T42, T42p, Z61m, x30, X60s, X61, X61T, X61T, X60T, X61, X201T Outdoor, X1, T420p, T430p

  8. #308
    Avatar von u.mac
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    in der Mitte des Nordens, also zwischen den Meeren.. in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.257
    Danke
    0
    Thanked 14 Times in 13 Posts
    Dieser Thread ist wertvoll... auch wenn ich mit'm 1,6er X61t, seit einem Jahr passiv gekühlt, wunderbar zurechtkomme - das muß aber ja ewig so sein, dann kann ich nachlegen...
    ******************** Kaffee - der Tod aller Träume ********************
    Ein 600x samt CPU-Upgrade ermöglicht einen Korsalflug unter 11 Parsek !

  9. #309

    Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    622
    Danke
    14
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    da ich mit meinen beiden gemoddeten x61 ja probleme habe, wollte ich den ram mal neu flashen.
    laut tcone sollte es wie folgt aussehen. bei mir weicht das aber davon ab (siehe bild)

    wobei ich dazu sagen muss, dass es gerade erstaunlich stabil läuft! schon 5min ohne bluescreen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    X230 | IPS | i7-3520M | 525GB Crucial MX300 | 16GB (HyperX @ 1866MHz) | AC7260 | BT | Webcam | FPR

  10. #310

    Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    1.227
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von der_lucas Beitrag anzeigen
    schon 5min ohne bluescreen
    Dann hat sich der Mod ja gelohnt.
    Oldtimer In Progress: X60s SXGA Mod ||| Todo: X61 T SXGA Leiche Oldtimer
    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: :::::::::::::
    Lebenslauf: LS40X...N51SX...770z...600x...X21...R61... X60T SXGA

  11. #311
    Moderator a.D. Avatar von diablo666
    Registriert seit
    02.11.2009
    Ort
    Esslingen + Bad Schandau
    Beiträge
    4.163
    Danke
    42
    Thanked 169 Times in 130 Posts
    Themenstarter
    @Lucas: das is Wurst, du sollst ja nur die dritte NULL von rechts in eine EINS ändern, der Rest links und rechts daneben kann dir egal sein



    Gruß, David
    Geändert von diablo666 (18.06.2012 um 22:09 Uhr)
    Mehr Power fürs X... T420 Quadcorethread
    Poweroldie: Thinkstation S20 E5649@6x4,3GHz 24GB GTX 1060 6G
    früher: T42, T42p, Z61m, x30, X60s, X61, X61T, X61T, X60T, X61, X201T Outdoor, X1, T420p, T430p

  12. #312

    Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    622
    Danke
    14
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    @chill: HAHA
    kann und will mir halt nicht so ein deluxe board gönnen wie du

    @david: OK, dann versuche ich die mal zu setzten und hoffe dass SPD dann geht.

    E: wie beschrieben: die drotte null von rechts auf eins setzen und man kann den ram beschreiben!
    allerdings konnte ich bei SDRAM Cycle time at Maximum Supported CAS Latency nur 3.70 oder 3.80 ns einstellen. ich habe dann sicherheitshalber mal 3,80 ns genommen
    Geändert von der_lucas (18.06.2012 um 22:20 Uhr)
    X230 | IPS | i7-3520M | 525GB Crucial MX300 | 16GB (HyperX @ 1866MHz) | AC7260 | BT | Webcam | FPR

  13. #313
    Moderator a.D. Avatar von diablo666
    Registriert seit
    02.11.2009
    Ort
    Esslingen + Bad Schandau
    Beiträge
    4.163
    Danke
    42
    Thanked 169 Times in 130 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von der_lucas Beitrag anzeigen
    allerdings konnte ich bei SDRAM Cycle time at Maximum Supported CAS Latency nur 3.70 oder 3.80 ns einstellen. ich habe dann sicherheitshalber mal 3,80 ns genommen
    nene, das muss gehen, scroll mal alles durch. Die Reihenfolge ist da auch immer etwas durcheinander.
    Mehr Power fürs X... T420 Quadcorethread
    Poweroldie: Thinkstation S20 E5649@6x4,3GHz 24GB GTX 1060 6G
    früher: T42, T42p, Z61m, x30, X60s, X61, X61T, X61T, X60T, X61, X201T Outdoor, X1, T420p, T430p

  14. #314

    Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    622
    Danke
    14
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    RICHTIG!!!
    ist nicht in der richtigen Reihenfolge... jetzt habe ich es gefunden

    das x61 läuft immer noch erstaunlich stabil. ich hoffe das bleibt auch so
    X230 | IPS | i7-3520M | 525GB Crucial MX300 | 16GB (HyperX @ 1866MHz) | AC7260 | BT | Webcam | FPR

  15. #315
    Moderator a.D. Avatar von diablo666
    Registriert seit
    02.11.2009
    Ort
    Esslingen + Bad Schandau
    Beiträge
    4.163
    Danke
    42
    Thanked 169 Times in 130 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von der_lucas Beitrag anzeigen
    das x61 läuft immer noch erstaunlich stabil. ich hoffe das bleibt auch so
    Wie hattest du denn vorher geflasht?
    Du hattest doch auch noch ein zweites X61 was gar nicht mehr so richtig ging?! Läuft das auch mit dem geflashten Speicher?

    Zur Spannungserhöhung gibts übrigens auch bei gesockelten CPUs eine Lösung. Da dürften aber die Temperaturen zum Problem werden.

    Gruß, David
    Mehr Power fürs X... T420 Quadcorethread
    Poweroldie: Thinkstation S20 E5649@6x4,3GHz 24GB GTX 1060 6G
    früher: T42, T42p, Z61m, x30, X60s, X61, X61T, X61T, X60T, X61, X201T Outdoor, X1, T420p, T430p

  16. #316

    Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    622
    Danke
    14
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    hi,
    ausgangssituation war:
    - 2 x 2gb ram (geflasht) zur verfügung
    - ein x61 (gemoddet) lief super mit beiden ram-riegeln
    - das zweite lief ungemoddet super

    dann wurde beim zweiten zeitgleich ein sxga+ panel eingebaut und gemoddet.
    ergebniss war, dass es ständig zu bluescreens kam (egal mit welchem riegel)
    das erste, welches einwandfrei lief, wurde an dem sxga panel getestet, was zur folge hatte, dass es auch zu bluescreens kam.
    seit dem funktioniert keines der beiden mehr stabil. versuche den pinmod rückgängig zu machen scheiterten an meinen schlechten lötfähigkeiten.

    da ich gesehen hatte, dass du die werte zum ram flashen hier angepasst hast wollte ich diese auch übernehmen.
    habe ich gestern mal gemacht und beide boards funktionierten. werde ich die tage nochmal ausgibiger testen und hoffen dass es auch so bleibt
    die zeit bis zum bluescreen hatte sich zuvor auch stetig verkürzt. deswegen habe ich etwas die befürchtuing, dass ich gestern einfach nicht ausreichend getestet habe.
    eigentlich hatte ich ja noch vor, den L7500 des x61t zu modden. das werde ich aber wohl sein lassen
    X230 | IPS | i7-3520M | 525GB Crucial MX300 | 16GB (HyperX @ 1866MHz) | AC7260 | BT | Webcam | FPR

  17. #317
    Moderator a.D. Avatar von diablo666
    Registriert seit
    02.11.2009
    Ort
    Esslingen + Bad Schandau
    Beiträge
    4.163
    Danke
    42
    Thanked 169 Times in 130 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von der_lucas Beitrag anzeigen
    eigentlich hatte ich ja noch vor, den L7500 des x61t zu modden. das werde ich aber wohl sein lassen
    Die sind aber scheinbar deutlich gutmütiger. Von den 4 Stück L7500, die ich bisher geritzt habe, gab es noch keinen Fehlschlag... Anständiger Ram ist natürlich Voraussetzung.

    Zitat Zitat von der_lucas Beitrag anzeigen
    die zeit bis zum bluescreen hatte sich zuvor auch stetig verkürzt
    Im Normalbetrieb oder beim Benchmark/ Stresstest?

    Gruß, David
    Mehr Power fürs X... T420 Quadcorethread
    Poweroldie: Thinkstation S20 E5649@6x4,3GHz 24GB GTX 1060 6G
    früher: T42, T42p, Z61m, x30, X60s, X61, X61T, X61T, X60T, X61, X201T Outdoor, X1, T420p, T430p

  18. #318

    Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    622
    Danke
    14
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Zitat Zitat von diablo666 Beitrag anzeigen
    Die sind aber scheinbar deutlich gutmütiger. Von den 4 Stück L7500, die ich bisher geritzt habe, gab es noch keinen Fehlschlag... Anständiger Ram ist natürlich Voraussetzung.
    wenn die beiden x61 gemoddet dauerhaft stabil laufen werde ich mich da mal dran machen. habe aber echt keine lust noch einen koma-patienten mehr hier liegen zu haben.

    Zitat Zitat von diablo666 Beitrag anzeigen
    Im Normalbetrieb oder beim Benchmark/ Stresstest?
    Normalbetrieb!
    ist teilweise während dem bootvorgang hängen geblieben. ansonsten spätestens nach 5min normalbetrieb.
    gestern hat das x61 ca. 20min arbeiten und 5min stresstest überlebt.
    X230 | IPS | i7-3520M | 525GB Crucial MX300 | 16GB (HyperX @ 1866MHz) | AC7260 | BT | Webcam | FPR

  19. #319
    Avatar von u.mac
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    in der Mitte des Nordens, also zwischen den Meeren.. in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.257
    Danke
    0
    Thanked 14 Times in 13 Posts
    Zitat Zitat von diablo666 Beitrag anzeigen
    Anständiger Ram ist natürlich Voraussetzung.
    Gib' bitte 'mal Butter bei die Fische... suche eine Empfehlung für 2x4 und max. FSB. Die Preise beginnen für Riegel mit Markenkäfern, zB. 800er Micron, bei ~120EUR... und nach oben ist viel Luft und viel teuer
    ******************** Kaffee - der Tod aller Träume ********************
    Ein 600x samt CPU-Upgrade ermöglicht einen Korsalflug unter 11 Parsek !

  20. #320

    Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    622
    Danke
    14
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    neuste tests haben gezeigt:
    - 3 bluescreens beim booten
    - 2 nach ca. 3min prime ohne bluescreen "hängen" geblieben (temps waren i.o.)
    - 1 bluescreen nach 10min idle
    - 2 mal ca. 20min idle ohne probleme
    Geändert von der_lucas (19.06.2012 um 17:48 Uhr)
    X230 | IPS | i7-3520M | 525GB Crucial MX300 | 16GB (HyperX @ 1866MHz) | AC7260 | BT | Webcam | FPR

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic