luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Open Office Base Frage

  1. #1

    Registriert seit
    05.06.2011
    Beiträge
    715
    Danke
    1
    Thanked 9 Times in 9 Posts

    Frage Open Office Base Frage

    Hallo.

    Ich hätte gern eine Datenbank, wo ich verschiedene Teile mit Verschiedenen Nummern eintragen kann!

    Sie soll beliebig erweiterbar sein.
    Und Abfragen nach bestimmten Nummern sollte auch gehen.

    diese Spalten werden gebraucht:

    Seriennummer / Bemerkung / Fach / Maschine / Menge /

    222.222.222 / Diskette /1.Fach/ IBM T60 / 2 /


    Kennt sich jemand damit aus? und kann mit evtl. so ne Datenbank erstellen?

    Habs selbst nicht hinbekommen, hab 2 Stunden gesessen und nix verwendbares rausgekommen :-(


    Danke und LG Michael
    Thinkpads: X201t / X220 i5 / X220 i7 / X230 / X301 / T400s / T400 / 2 x T420 / 3 x T430 / T440s / X1 Carbon Touch

  2. #2

    Registriert seit
    18.01.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.735
    Danke
    59
    Thanked 38 Times in 33 Posts
    Hmm - mit Ooo Base kenne ich mich nun gar nicht aus. Aber jedes Datenbankprogramm sollte diese einfache Aufgabe lösen können; ich nutze seit Äonen Approach aus der Lotus Smart Suite. Wichtig für die Erstellung ist, daß Du ein Hauptsortierkriterium vergeben mußt, z.B. die Bestellnummer. Der Rest kommt dann ganz von allein.

  3. #3

    Registriert seit
    05.06.2011
    Beiträge
    715
    Danke
    1
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Themenstarter
    niemand mit Access Erfahrung, der mir helfen könnte??
    Thinkpads: X201t / X220 i5 / X220 i7 / X230 / X301 / T400s / T400 / 2 x T420 / 3 x T430 / T440s / X1 Carbon Touch

  4. #4

    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    772
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hmm, das sind die Grundfunktionen von Access / Base... Wenn du dich nicht weiter einarbeiten möchtest, würde ich vorschlagen das ganze in Excel / Calc zu erstellen.
    Ich bin zwar Nutzer eines MacBooks, aber in diesem Forum unterwegs weil ich die Meinung vieler kompetenter User hier schätze; Egal welche Hardware und welches OS sie nutzen.

  5. #5

    Registriert seit
    18.01.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.735
    Danke
    59
    Thanked 38 Times in 33 Posts
    Du hast eine PN

  6. #6
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hast du schon eine Lösung gefunden?

  7. #7

    Registriert seit
    09.12.2016
    Beiträge
    45
    Danke
    6
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Wäre SQL keine Option?

    z.B.
    Code:
     
    
    CREATE DATABASE DatenbankThinkpad
    USE DATABASE DatenbankThinkpad
    
    CREATE TABLE Thinkpads
    ( 
    Seriennummer VARCHAR(15),
    Bemerkung VARCHAR(100),
    Fach INTEGER,
    Maschine VARCHAR(10),
    Menge INTEGER
    )
    
    //Geräte einfügen Bsp.:
    
    INSERT INTO Thinkpads (222.222.222, Diskette, 1, IBM T60, 2)
    Frontends dafür gibt es genügend, hier hilft Google ("SQL Frontend")

    Mfg,
    Tistyle

  8. #8

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    706
    Danke
    8
    Thanked 46 Times in 45 Posts
    Hauptsortierkriterium heißt meist Primärschlüssel, Primary ID etc. Muss eine eindeutige ID sein. Du musst bei Datenbanken erst die Tabellen definieren (Welche Spaten mit welchem Datentyp etc.), dann kannst du sie mit Daten befüllen.

  9. #9
    Super-Moderator Avatar von hha81667
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    Nördl. Stadt Italiens
    Beiträge
    11.334
    Danke
    118
    Thanked 261 Times in 192 Posts
    Leute, der Thread ist sieben Jahre alt und wurde von einem mittlerweile gesperrten Spammer wieder ausgegraben...
    T480 (20L5CTO-1WW)-IntelCore i7-8550U - WQHD - NVidia MX150 - 32GB RAM -1TB SSD Samsung 870Evo - Win10 Pro 64-Bit
    T450s (20BX0-01XGE)-IntelCore i5-5200U - 12GB RAM - 256GB Toshiba THNSFJ256GCSU - Win10 Pro 64-Bit
    Yoga 260 (20FE-001PMD)-IntelCore i56300U - 8GB RAM - 256 Samsung - Win10 Pro 64-Bit
    T61 (7663-CTO)-IntelCore2Duo T8100 2.1GHz - 2GB RAM - 80GB HDD - Linux Mint Mate 32-Bit

  10. #10

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    706
    Danke
    8
    Thanked 46 Times in 45 Posts
    Hmpf, das mit den Uraltthreads passiert mir hier auch häufiger... Könnte man im Forum da eine Warnung einbauen, gerne auch mit kleiner "Denkaufgabe", damit da Bots nicht so nerven können?

  11. #11
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.548
    Danke
    28
    Thanked 1.248 Times in 1.125 Posts
    Hmm:
    WARNUNG!!!
    Erst lesen - dann denken - dann schreiben!!!
    So?
    72. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 10.08.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  12. #12
    Ubuntuversteher Avatar von linrunner
    Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    12.421
    Danke
    15
    Thanked 304 Times in 243 Posts
    @mifritscher: der gemeine User klickt Warnungen und Sicherheitsabfragen doch sowieso konsequent und ungelesen weg, also was soll das bringen?
    Gruß, linrunner
    X1C6, T450s, X220 - Ubuntu 18.04 - TLP - Ubuntu Schnelleinstieg
    -- Fehler im Anwender sind schwer zu beheben, da es meist keine Updates gibt


  13. #13

    Registriert seit
    05.06.2011
    Beiträge
    715
    Danke
    1
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Themenstarter
    Hab eine Excel Tabelle gemacht und da verlinkt auf das jeweilige Programm und Teil :-)
    Thinkpads: X201t / X220 i5 / X220 i7 / X230 / X301 / T400s / T400 / 2 x T420 / 3 x T430 / T440s / X1 Carbon Touch

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic