luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 96

Thema: Dual-IDA Bios für X301 (3.15 - 1.05)

  1. #21

    Registriert seit
    25.02.2010
    Ort
    Insel Fehmarn
    Beiträge
    218
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von ole258 Beitrag anzeigen
    Das tut es bei mir. Man muss nur einige Einstellungen beachten.
    Und absolut toll, wenn es auf die anderen Thinkpads mit C2D Prozessoren auch anzuwenden ginge.
    Geht theoretissch schon. Du brauchst halt den BIOS-Mod, sonst kannst Du es knicken.
    Ich habe mich vielleicht nicht deutlich genug ausgedrückt:
    Ich kenne nur EIST BIOSmods, wo EISTnach dem Mod entweder ausgeschaltet ist (dann funktioniert Dual-IDA), oder eingeschaltet ist (dann funktionieren dynamische Profile).

    Ich kenne bisher keinen Mod, wo beides gleichzeitig geht. Deshalb kam oben im Thread meine Frage nach den Mods bei Thinkpads mit anderen C2D CPUs, wo auch beide Funktionen gleichzeitig gehen.

    Du sprichst von Einstellungen, die dafür sorgen, dass beide Funktionen gleichzeitig gehen. Magst Du das näher erläutern bitte?
    Vom X61 Tablet bis zum X1 Tablet und fürs Arbeiten ein W540

  2. #22

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    2.137
    Danke
    14
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich kenne nur EIST BIOSmods, wo EISTnach dem Mod entweder ausgeschaltet ist (dann funktioniert Dual-IDA), oder eingeschaltet ist (dann funktionieren dynamische Profile).
    Sooo intensiv habe ich mich jetzt nicht mit EIST-Mods beschäftigt.

    Du sprichst von Einstellungen, die dafür sorgen, dass beide Funktionen gleichzeitig gehen. Magst Du das näher erläutern bitte?
    Also die Basis-Einstellung ist mal die, dass man SpeedStep in den BIOS-Einstellungen deaktivieren muss.

    Der Rest der "Einstellungen" bezieht sich (bei mir) auf RMClock. Wobei es im Prinzip eigentlich nur eine Einstellung ist - und zwar "SKIPCPUIDCHECK" einschalten (=1, im Reg-File bzw. Registry), sonst werden die Einstellungen beim Neustart nicht gespeichert.

    In RMClock selber, sieht das nach einem Neustart nicht ganz einwandfrei aus*, aber es funktioniert trotzdem. Liegt vermutlich daran, das RMC nicht mehr ganz so up to date ist.

    *1. Unter Profiles, wird bei IDA die VID nicht mehr angezeigt (die vorher eingestellte - bei mir 0,95V - ist aber in den Profilen aktiv)
    2. Unter Adv. CPU Settings, ist Engage Intel Dynamic Acceleration IDA inaktiv (ausgegraut) - läuft aber

    Mehr wüsste ich jetzt im Moment nicht. Einfach mal testen und wenn Fragen - fragen.
    Geändert von ole258 (27.01.2012 um 13:24 Uhr)

  3. #23

    Registriert seit
    25.02.2010
    Ort
    Insel Fehmarn
    Beiträge
    218
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Hallo ole258,

    ich habe es nochmal auf meinen Thinkpads, die Dual-IDA gemodded wurden, ausprobiert unter Berücksichtigung Deiner Einstellungen.

    Ergebnis:

    Entweder Dual-IDA oder dynamische Taktung sind möglich.

    Einschränkend muß ich dazu sagen, dass ich kein Thinkpad aus der Generation, die Du gemodded hast, als gemoddedes Thinkpad hier habe. Vielleicht geht es bei X200, X200s, T/R400, T/R500 und bei den Vorgängern nicht??

    Auf jeden Fall ist Dein Mod eine echte Verbesserung, da Du den letzten "Schwachpunkt" bei den Mods damit umgehen kannst. Es bliebe nur noch die eher theoretische Betrachtung übrig, dass die CPUs leicht außerhalb ihrer Spezifikation betrieben würden.

    Siehst Du eine Chance für Implementierung Deines Mods auf anderen geeigneten Thinkpads?

    Gruß,

    Gegengambit
    Vom X61 Tablet bis zum X1 Tablet und fürs Arbeiten ein W540

  4. #24

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    2.137
    Danke
    14
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Also um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen:

    Siehst Du eine Chance für Implementierung Deines Mods auf anderen geeigneten Thinkpads?
    Mit diesem Mod, habe ich nichts Neues erfunden/entdeckt, was nicht schon Middleton in den 61er-BIOSen und dem X301 BIOS gemacht hat - ist ja nach seiner "Anleitung" und quasi genau das Selbe.

    ich habe es nochmal auf meinen Thinkpads, die Dual-IDA gemodded wurden, ausprobiert unter Berücksichtigung Deiner Einstellungen.

    Ergebnis:

    Entweder Dual-IDA oder dynamische Taktung sind möglich.
    Anhand Deiner Infos, habe ich jetzt auch nochmal intensiver getestet und muss zu meiner Schande gestehen, dass Du zum Teil Recht hast.

    Dual-IDA und dynamisch geht tatsächlich nicht!
    Nachdem ich gestern so viel zeit mit dem Mod beschäftigt war, habe ich das wohl nicht richtig gecheckt! Sorry, für die Verwirrung.

    RMC kommt mit der EIST/IDA-Geschichte auf nur ziemlich mühsam klar.

    Nach einem Neustart/hochfahren, ist EIST erstmal aktiv. Also kein Dual-IDA möglich, auch nicht im Profil Max. Performance. Dann muss man EIST deaktivieren und RMC neu starten...dann existieren aber plötzlich keine Profile mehr. Dann muss man EIST wieder aktivieren und sämtliche Profile neu eisntellen und dann geht Dual-IDA. Kann man also vergessen!*

    Einziger Vorteil (bei mir) durch den Mod, der halbe Multi (8,5x anstatt 8x) des P8400 ist nun frei. Was jetzt aber keine Welten ausmacht bzw. nicht wirklich spürbar ist (leistungsmäßig).

    *Kann man umgehen, indem man per Reg-File den Wert UnlockEIST auf "1" setzt. Dann hat man z.B. auf Max.Performance Dual-IDA und auf Perf. on Demand das dynamische Profil mit regulärem Max.Takt.
    Geändert von ole258 (27.01.2012 um 19:04 Uhr)

  5. #25

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    2.137
    Danke
    14
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hey Gegengambit,

    was mir noch aufgefallen ist: Wenn man das Profil fix auf Maximum stellt - also Dual-IDA - und dann die CPU 100% auslastet...Prime, Linx etc., sinkt der Takt auf den "normalen" Max.takt. Bei mir also von 9x (IDA) auf 8,5x.

    Ist das bei Dir auch so?

    Irgendwie habe ich so das Gefühl, dass dieser "Mod" für die Kiste ist!

  6. #26
    Moderator a.D. Avatar von diablo666
    Registriert seit
    02.11.2009
    Ort
    Esslingen + Bad Schandau
    Beiträge
    4.152
    Danke
    41
    Thanked 169 Times in 130 Posts
    Zitat Zitat von ole258 Beitrag anzeigen
    was mir noch aufgefallen ist: Wenn man das Profil fix auf Maximum stellt - also Dual-IDA - und dann die CPU 100% auslastet...Prime, Linx etc., sinkt der Takt auf den "normalen" Max.takt. Bei mir also von 9x (IDA) auf 8,5x.
    Ist beim X61T nicht der Fall

    Zitat Zitat von ole258 Beitrag anzeigen
    *Kann man umgehen, indem man per Reg-File den Wert UnlockEIST auf "1" setzt. Dann hat man z.B. auf Max.Performance Dual-IDA und auf Perf. on Demand das dynamische Profil mit regulärem Max.Takt.
    Danke für den Tip... läuft aber leider trotzdem nicht

    Gruß David
    Mehr Power fürs X... T420 Quadcorethread
    Poweroldie: Thinkstation S20 E5649@6x4,3GHz 24GB GTX 1060 6G
    früher: T42, T42p, Z61m, x30, X60s, X61, X61T, X61T, X60T, X61, X201T Outdoor, X1, T420p, T430p

  7. #27

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    2.137
    Danke
    14
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Danke für den Tip... läuft aber leider trotzdem nicht
    Was genau läuft denn nicht?

  8. #28
    Moderator a.D. Avatar von diablo666
    Registriert seit
    02.11.2009
    Ort
    Esslingen + Bad Schandau
    Beiträge
    4.152
    Danke
    41
    Thanked 169 Times in 130 Posts
    Den Registrywert "Unlock EIST" hab ich per Tweaks im RmClock Ordner geändert, RMC neugestartet, dann in Max. Perf. nur den IDA Multi aktiviert und auf Max. Perf. Profil gewechselt --> Läuft aber nur auf Normalhöchsttakt.

    Was macht Throttle Stop anders als RmClock
    Mehr Power fürs X... T420 Quadcorethread
    Poweroldie: Thinkstation S20 E5649@6x4,3GHz 24GB GTX 1060 6G
    früher: T42, T42p, Z61m, x30, X60s, X61, X61T, X61T, X60T, X61, X201T Outdoor, X1, T420p, T430p

  9. #29

    Registriert seit
    25.02.2010
    Ort
    Insel Fehmarn
    Beiträge
    218
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von ole258 Beitrag anzeigen
    was mir noch aufgefallen ist: Wenn man das Profil fix auf Maximum stellt - also Dual-IDA - und dann die CPU 100% auslastet...Prime, Linx etc., sinkt der Takt auf den "normalen" Max.takt. Bei mir also von 9x (IDA) auf 8,5x.
    So was passiert bei allen mir bekannten Dual-IDA Mods eigentlich nicht. Unter Throttlestop kann man aber etwas Vergleichbares beobachten:

    Ist die CPU zu (fast ?) 100% ausgelastet und hat man gerade ein Profil mit EIST = ein aktiviert, dann ist ein Umschalten auf ein Dual-IDA Profil wirkungslos, die CPU verharrt auf dem maximal möglichen Standardmultiplikator.

    Keine oder wenig CPU-Last -> Umschalten geht bei ansonsten gleicher Konfiguration...... und hält den Dual-IDA Multiplikator dann auch bei Last.

    Workaround für mich - Autofahrer bitte mal weghören kurz - : "Erst schalten, dann Gas geben!"

    Trotz dieser Einschränkungen und der Tatsache, dass Throttlestop offenbar mit Ruhezuständen nicht klar kommt, halte ich für fest umrissene Szenarien, bei mir z. B. fürs Computerschach, den Dual-IDA Mod für sehr hilfreich & wäre sehr "scharf" darauf, den Mod auch für die X200 oder vergleichbare Thinkpads zu haben.......
    Geändert von Gegengambit (27.01.2012 um 21:07 Uhr) Grund: Wichtiges "nicht" vergessen
    Vom X61 Tablet bis zum X1 Tablet und fürs Arbeiten ein W540

  10. #30

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    2.137
    Danke
    14
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Den Registrywert "Unlock EIST" hab ich per Tweaks im RmClock Ordner geändert, RMC neugestartet, dann in Max. Perf. nur den IDA Multi aktiviert und auf Max. Perf. Profil gewechselt --> Läuft aber nur auf Normalhöchsttakt.
    Hast Du "SkipCPUIDCheck" auch auf "1"? Wenn nicht, den auch auf "1".

    Was macht Throttle Stop anders als RmClock
    TS ist einfach aktueller/neuer. RMC ist eigentlich ein alter Hut. Schade halt, dass TS keine dynamischen Profile unterstützt.
    Geändert von ole258 (27.01.2012 um 21:07 Uhr)

  11. #31

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    2.137
    Danke
    14
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    So was passiert bei allen mir bekannten Dual-IDA Mods
    Dann mal die bewusst provokante Frage: Was bringt dann der IDA-Mod überhaupt? Wenn die CPU zu 100% ausgelastet ist...sinkt der IDA-Takt auf Max.Takt!? Ist doch paradox. Den IDA-Mode nutzt man doch gerade dann, wenn die CPU Leistung braucht und bringen soll. Dann kann ich die CPU ja gleich unter Max. Normaltakt betreiben, wenn sie unter IDA eh runter taktet. Zudem braucht IDA ja nicht unerheblich Strom - bei mir von 0,875V >> 0,950V.

    wäre sehr "scharf" darauf, den Mod auch für die X200 oder vergleichbare Thinkpads zu haben.......
    Hast Du noch andere TPs als in Deiner Sig.? Denn die haben ja alle den Mod.

  12. #32
    Moderator a.D. Avatar von diablo666
    Registriert seit
    02.11.2009
    Ort
    Esslingen + Bad Schandau
    Beiträge
    4.152
    Danke
    41
    Thanked 169 Times in 130 Posts
    Zitat Zitat von ole258 Beitrag anzeigen
    Hast Du "SkipCPUIDCheck" auch auf "1"? Wenn nicht, den auch auf "1".
    Ohh sorry, vergessen zu erwähnen: ist auch schon auf "1"

    Zitat Zitat von ole258 Beitrag anzeigen
    Dann mal die bewusst provokante Frage: Was bringt dann der IDA-Mod überhaupt? Wenn die CPU zu 100% ausgelastet ist...sinkt der IDA-Takt auf Max.Takt!? Ist doch paradox. Den IDA-Mode nutzt man doch gerade dann, wenn die CPU Leistung braucht und bringen soll. Dann kann ich die CPU ja gleich unter Max. Normaltakt betreiben, wenn sie unter IDA eh runter taktet. Zudem braucht IDA ja nicht unerheblich Strom - bei mir von 0,875V >> 0,950V.
    Also bei mir bleibt der Multi schon auf dem IDA Wert 9, auch unter Last. Auslesefehler schließe ich aus, da Benchmarks das Mehr an Takt quasi bestätigen.

    Gruß, David
    Mehr Power fürs X... T420 Quadcorethread
    Poweroldie: Thinkstation S20 E5649@6x4,3GHz 24GB GTX 1060 6G
    früher: T42, T42p, Z61m, x30, X60s, X61, X61T, X61T, X60T, X61, X201T Outdoor, X1, T420p, T430p

  13. #33

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    2.137
    Danke
    14
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ohh sorry, vergessen zu erwähnen: ist auch schon auf "1"
    Wie/Womit liest Du denn den Takt aus?

    RMC selber zeigt bei Dual-IDA nicht den richtigen Takt an. Du musst mal ein ext. Tool nehmen CPU-Z oder TS geht auch.

    Und ggf. mal dann 2-3 Sekunden warten, nachdem Du auf Max. gestellt hast.

    Also bei mir bleibt der Multi schon auf dem IDA Wert 9, auch unter Last. Auslesefehler schließe ich aus, da Benchmarks das Mehr an Takt quasi bestätigen.
    Ziemlich komische Sache - jeder hat andere Erfahrungen

  14. #34

    Registriert seit
    25.02.2010
    Ort
    Insel Fehmarn
    Beiträge
    218
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von ole258 Beitrag anzeigen
    Wenn die CPU zu 100% ausgelastet ist...sinkt der IDA-Takt auf Max.Takt!? Ist doch paradox. Den IDA-Mode nutzt man doch gerade dann, wenn die CPU Leistung braucht und bringen soll. Dann kann ich die CPU ja gleich unter Max. Normaltakt betreiben, wenn sie unter IDA eh runter taktet. Zudem braucht IDA ja nicht unerheblich Strom - bei mir von 0,875V >> 0,950V.
    Der Dual-IDA Multiplikator wird auch unter Last bei meinen Mod-Thinkpads gehalten. Nur Schalten auf Dual-IDA geht unter Vollauslastung nicht.



    Zitat Zitat von ole258 Beitrag anzeigen
    Hast Du noch andere TPs als in Deiner Sig.? Denn die haben ja alle den Mod.
    Aus der noch modbaren Generation warten noch ein X200 mit AFFS-Screen und ein X200 Tablet (wäre ideal als gemoddetes Thinkpad, Tablet und Computerschach und Mod = ideal ) aufs Tuning. Das R500 prinzipiell auch, hat aber keine Priorität.....
    Vom X61 Tablet bis zum X1 Tablet und fürs Arbeiten ein W540

  15. #35

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    2.137
    Danke
    14
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Der Dual-IDA Multiplikator wird auch unter Last bei meinen Mod-Thinkpads gehalten.
    Wie testest Du das?

    Also so wie ich das in der Kürze jetzt gesehen habe, ist der Mod für X200(t) und R500 ziemlich gleich wie bei meinem T500.

  16. #36

    Registriert seit
    25.02.2010
    Ort
    Insel Fehmarn
    Beiträge
    218
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von diablo666 Beitrag anzeigen
    Zudem braucht IDA ja nicht unerheblich Strom - bei mir von 0,875V >> 0,950V.
    Da habe ich mit meinem SU9400 im X301 Glück: Läuft unter Dual-IDA stabil mit 0,900 Volt. Das ist weniger Spannung als im vorgesehenen Single-Core IDA Betrieb. Deshalb auch keine thermischen Probleme und der Lüfter schaffts mit maximal Stufe 2.

    Wie es im P8400 oder P8600 aussieht, kann ich ja nicht beurteilen, meine mich aber zu erinnern, dass meine P8400 unter RMClock ohne Mod einige Reserven in der Vcore hatte.... Versuch wäre es Wert bei Dir?!
    Geändert von Gegengambit (27.01.2012 um 21:33 Uhr)
    Vom X61 Tablet bis zum X1 Tablet und fürs Arbeiten ein W540

  17. #37

    Registriert seit
    25.02.2010
    Ort
    Insel Fehmarn
    Beiträge
    218
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von ole258 Beitrag anzeigen
    Wie testest Du das?
    Ich schau´mir die Infos von Throttlestop an.

    Ich messe mit einem reinen CPU-Benchmark. Nennt sich Fritz-Benchmark und ist Bestandteil von ChessBase Schachprogrammen. Läuft so maximal 2 Minuten lang. Dabei steigt der Score von "3.99" für non-IDA 1400 MHz genau um die rechnerisch zu erwartende Stufe für Dual-IDA bei 1600 MHz auf "4,55" an beim X301.

    Längere Tests mache ich mit der Beobachtung der Ausgabe von Knoten/Sekunde u. ä. Geschwindigkeitsangaben von Schachengines unter definierten Bedingungen mit IDA und ohne.
    Geändert von Gegengambit (27.01.2012 um 21:49 Uhr)
    Vom X61 Tablet bis zum X1 Tablet und fürs Arbeiten ein W540

  18. #38

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    2.137
    Danke
    14
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Wie es im P8400 oder P8600 aussieht, kann ich ja nicht beurteilen, meine mich aber zu erinnern, dass meine P8400 unter RMClock ohne Mod einige Reserven in der Vcore hatte.... Versuch wäre es Wert bei Dir?!
    Der P8400 läuft bis 8.0x stabil auf 0,875V. IDA (egal ob mit oder ohne Mod) braucht definitiv 0.950V drunter geht nix!

    Jetzt habe ich mal mit TS etwas experimentiert und tatsächlich, damit bekomme ich die Dual-IDA auch fix hin - auf 9.0x.

    Mit RMC schwankt die Dual-IDA bei ~8.7x und 8.8x - dachte das wäre "normal" - ist es aber wohl nicht! RMC hat irgendwie wohl Probleme, die EIST richtig zu deaktivieren!

    Nun ja, sei's drum! Reinen Dual-IDA-Betrieb brauche ich eh so gut wie nie.

    Wie gesagt, jetzt läuft die CPU im Dyn. wenigstens mit 8.5x statt 8.0x.
    Geändert von ole258 (27.01.2012 um 22:00 Uhr)

  19. #39

    Registriert seit
    25.02.2010
    Ort
    Insel Fehmarn
    Beiträge
    218
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von ole258 Beitrag anzeigen
    Der P8400 läuft bis 8.5x stabiel auf 0,875V. IDA (egal ob mit oder ohne Mod) braucht definitiv 0.950V drunter geht nix!
    hmmm, schade.

    Zitat Zitat von ole258 Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich mal mit TS etwas experimentiert und tatsächlich, damit bekomme ich die Dual-IDA auch fix hin - auf 9.0x.
    Gut, gut, kann ja doch mal nützlich sein irgendwann und Dyn mit x8.5 ist ja auch ganz nett.
    Vom X61 Tablet bis zum X1 Tablet und fürs Arbeiten ein W540

  20. #40

    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    386
    Danke
    1
    Thanked 7 Times in 3 Posts
    ich hol mal das Thema wieder hoch: gibt's inzwischen ein mod bios für den x200? ich hätte grosses Interesse daran, gerade im DAW (Audio) Bereich könnte mir das Vorteile bringen.
    blubb :-)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic