luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 200

Thema: SXGA+ direkt bonding - Glasscheibe intakt abgelöst

  1. #21
    Avatar von elarei
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    2.768
    Danke
    10
    Thanked 38 Times in 24 Posts
    Blog-Einträge
    1
    Hi,

    props: damit hast du dieses Forum, das englischsprachige Lenovoboard und die chinesische Fraktion gewaltig eines Besseren belehrt.



  2. #22
    Avatar von sys.
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    3.177
    Danke
    28
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Ich hab ja nichts dazu anzusagen, aber ich finde das gehört ins Wiki.
    Vorher sollte man aber vielleicht zu den bekannten Problemen die Blasenbildung beim Direct Bonding Display hinzufügen.
    IBM/lenovo Thinkpad T440p && IBM/lenovo Thinkpad X230t

  3. #23
    Avatar von wileE
    Registriert seit
    07.01.2012
    Ort
    Seligenstadt
    Beiträge
    1.784
    Danke
    48
    Thanked 143 Times in 119 Posts
    Themenstarter
    Danke für die Blumen.
    Habe hier im Forum aber schon derart viele Problemlösungen gefunden das da auch mal was "zurückfließen" muß.
    Der Vater der Mehl Idee ist beispielsweise u.mac. Habe seine Bemerkung in einem Thread zu SXGA+ Displays zwar nicht gleich begriffen,
    der Funke ist aber irgendwie hängengeblieben und als ich die Kleberschmiere vor der Nase hatte war der Sinn klar.

    Von der Blasenproblematik werden hier wohl noch Einige betroffen sein.
    Näturlich nur bei den SXGA+ Displays mit Glasfrontscheibe und direct bonding.

    Alle die 2011 eines der so schön günstigen 7763WDK (CTO) mit S/N L3-C5xxx 08/09 aus Italien ergattert haben sind sehr wahrscheinlich betroffen.
    Kann ja hier verraten das ich davon 3 Stück habe.
    Die Geräte sind von ITSCO, Lapstore und NBWN. Also sehr verbreitet vertrieben worden.
    Da ich die Displays alle schon mal raus hatte und neben anderen Teilen nach Güte umverteilt habe, weiß ich leider das auch die beiden noch guten
    Displays rundum Blasen im Randbereich haben. Werden halt noch vom Bezel abgedeckt.

    Meine Versuche die Blasen mit verschiedenen dünnflüssigen Glas- und Acrylklebern "aufzufüllen" sind alle gescheitert. Habe dann die Kanten gereinigt
    und eine feine Schicht Polyurethandichtstoff aufgetragen. Hoffe das bremst Blasenbildung und Kleberauslaufen ein wenig.

    Das jetzt zelegte Display stammt aus Januar 2011 von ITSCO. Bei mir sind die Blasen 2 Wochen nach Garantieende im September aufgetaucht, und
    sehr schnell gewachsen und weiter in die Fläche gewandert. Benutze das Gerät auch überwiegend im Tablet Modus, auch stundenlang zum eBook lesen.
    Und ich gedenke das auch lange weiterhin zu tun.
    Ist für ein älteres Notebook nach Anregungen aus diesem Forum auch recht brauchbar aufgerüstet: Samsung SSD 830 256GB, UMTS mit Ericsson F3507g
    aus T500 an 3.WLan Antenne - Schaltbar über AC, Middleton Bios, 4 GB Speicher, Ultrabase mit DVD Brenner und HDD Einschub ....genug Angegeben?

    Und sich einreden das die Blasen ja doch nicht sooo sehr stören hat auch nicht geklappt.

    Und keinesfalls mit diesem Schaber versuchen den Kleber vom Display abzukratzen. Oberflächenzerstörung ist garantiert. Und das wäre recht Übel
    wenn 2/3 der Arbeit vorher gut gelaufen ist.

  4. #24
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.786
    Danke
    24
    Thanked 1.158 Times in 1.045 Posts
    Vom Einsatz eines Ceranschabers rate ich dringend ab!
    Man kann ihn zum Entfernen der Gummierung am Gehäuse verwenden und eventuell aufgetretene Kratzer mit Filler oder durch Schmirgeln entfernen, was bei Glas nicht so ohne weiteres möglich ist.

    Ist die Klinge neu, läuft es wie geschmiert aber die Schneide ist hauchdünn und verformt sich leicht.

    @wileE:
    Herzlich willkommen im Biotop der ...

    Wirklich ein Einstand nach Maß! - Gibst Du Deinen Beitrag und die Bilder für unser Thinkpad-Wiki frei?

    Jetzt fehlt noch jemand, der das Ganze ins englische übersetzt und in Bill Morrows Thinkpad-Forum postet.


    P.S.:
    Und nimm Dir für den zweiten Samstag im Februar bitte nicht vor - da ist Stammtisch in Mainz (siehe meine Signatur)

    P.P.S.:
    Thread sticky
    Geändert von Mornsgrans (09.01.2012 um 00:22 Uhr)
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  5. #25
    Avatar von wileE
    Registriert seit
    07.01.2012
    Ort
    Seligenstadt
    Beiträge
    1.784
    Danke
    48
    Thanked 143 Times in 119 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Gibst Du Deinen Beitrag und die Bilder für unser Thinkpad-Wiki frei?
    Aber sicher doch.
    Wenn Bedarf besteht habe ich auch noch mehr Bilder. Nur vom eigentlichen Ablösevorgang der Scheibe leide nur eins.
    Hände waren einfach zu verschmiert um die Kamera ständig anzufassen.

  6. #26

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Sehr coole Sache! Und vielen Dank für das Posten deiner Lösungen

  7. #27
    Ritter der ThinkPad-Runde
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Grillhausen
    Beiträge
    11.797
    Danke
    3
    Thanked 233 Times in 209 Posts
    Zitat Zitat von wileE Beitrag anzeigen
    DIN A4 Klemmmappen aus Kunststoff
    Hi, könntest du davon mal bitte ein Foto machen,danke.

    Ich habe wohl mein Display gehimmelt

    Nobby
    Nur noch sporadisch hier im Forum. Bitte keine Anfragen mehr wegen Ersatzteile, entweder habe ich diese mittlerweile entsorgt oder sind derzeit bei Ebay.

  8. #28

    Registriert seit
    24.10.2011
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    312
    Danke
    0
    Thanked 4 Times in 3 Posts
    Grandioser Beitrag! Als resourcenschonender Heimwerker, der so schnell nichts "in die Tonne kloppt", meine Anerkennung!

    Nur eine Idee zur Diskussion: Zahnseide hat nicht gut funktioniert. Alternativ
    ein glatter Schneiddraht aus Stahl (ähnlich einem Käseschneider) an zwei Punkten rechts und links vom Display (das befindet sich ja auf dem Holzrahmen) fixieren.
    Den Schneidraht zwischen Glas und Display ansetzen und auf Druck halten.
    Nun braucht man 3 Hände:
    Mit einem Haartrockner (kein Heißluftgebläse) genau die Stelle erwärmen, wo der Draht eintaucht
    Die anderen beiden Hände schieben das Display vorsichtig voraus.


  9. #29
    Avatar von wileE
    Registriert seit
    07.01.2012
    Ort
    Seligenstadt
    Beiträge
    1.784
    Danke
    48
    Thanked 143 Times in 119 Posts
    Themenstarter
    Nobby, mein Mitgefühl. Ich weiß nun wie gewaltig Übel der Kleber ist.

    Klemmmappe ist solche:
    http://www.schaefer-shop.de/shop/swi...,0,cc=A065328/

  10. #30
    Meisterhoppler Avatar von Aviator
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    In einem Land mit etwa 81 Millionen anderen Menschen
    Beiträge
    4.777
    Danke
    38
    Thanked 78 Times in 77 Posts
    Zitat Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
    Hi, könntest du davon mal bitte ein Foto machen,danke.

    Ich habe wohl mein Display gehimmelt

    Nobby
    Nobby, respekt! Dass du nach sowas noch n lachenden Smiley übrighast.

    edit: Noch eine Idee eines auf diesem Gebiet nicht bewanderten. Wie wäre es denn mit so einem Draht mit dem man Ton schneidet - so mit links und rechts nem Stück Holz dran zum Anfassen. Könnte das was bewirken, wenn man den Draht fast bis zum glühen erhitzt?
    Geändert von Aviator (09.01.2012 um 01:15 Uhr)

  11. #31
    Avatar von sys.
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    3.177
    Danke
    28
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Zitat Zitat von Aviator Beitrag anzeigen
    Nobby, respekt! Dass du nach sowas noch n lachenden Smiley übrighast.

    edit: Noch eine Idee eines auf diesem Gebiet nicht bewanderten. Wie wäre es denn mit so einem Draht mit dem man Ton schneidet - so mit links und rechts nem Stück Holz dran zum Anfassen. Könnte das was bewirken, wenn man den Draht fast bis zum glühen erhitzt?
    Würde ich nicht machen. Ich erinnere an das mit der Kerze von hinten beleuchtete Display...
    Alternativ zur Zahnseide: Einen Motor mit einer Spule, eine weitere Spule, Seilführungen aus einem CD-Laufwerk (diese Gummiführungen), einen dünnen Zwirn und das Ganze unter etwas Zug einspannen. Dann einfach den Zwirn von einer Rolle (muss gebremst werden) auf die andere ziehen.
    IBM/lenovo Thinkpad T440p && IBM/lenovo Thinkpad X230t

  12. #32
    Avatar von wileE
    Registriert seit
    07.01.2012
    Ort
    Seligenstadt
    Beiträge
    1.784
    Danke
    48
    Thanked 143 Times in 119 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Aviator Beitrag anzeigen
    Draht fast bis zum glühen erhitzt
    Mit mehr als leicht heißem Draht würd ichs auch nicht probieren. Und ohne reichlich Öl wirds damit auch nicht gehen.
    Und das Gemisch Öl/Kleber ist dann sicherlich entflammbar.
    Würde vielleicht kurz ein Display mit klasse Helligkeit ergeben.

    Raffinierte Lösungen lohnen aber nur wenn man diesen Blödsinn oft machen möchte. Sonst kann man die Zeit für Bau einer eleganten Vorrichtung auch
    gleich in die primitiv & billig Lösung stecken.

    Oder ein Scheibenablösegerät hier im Forum vermieten.

  13. #33
    Avatar von sys.
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    3.177
    Danke
    28
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Wenn ihr wollt machen wir das, dann jeweils gegen Spende für die nächste Aktion bei den Stammtischen.
    Aber Schrubben muss dann nachher jeder selbst.
    IBM/lenovo Thinkpad T440p && IBM/lenovo Thinkpad X230t

  14. #34
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.786
    Danke
    24
    Thanked 1.158 Times in 1.045 Posts
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  15. #35

    Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    133
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Habs auch beim SXGA+ - Umbau verlinkt.

  16. #36

    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Bad Säckingen
    Beiträge
    4.786
    Danke
    24
    Thanked 36 Times in 22 Posts
    Zitat Zitat von wileE Beitrag anzeigen
    Oder ein Scheibenablösegerät hier im Forum vermieten.
    Da hat wohl einer eine Marktlücke entdeckt
    Apple | Macbook Pro 13" 2017 - i5 - 512GB - 4 Thunderbolt Ports - Touchbar

  17. #37
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.786
    Danke
    24
    Thanked 1.158 Times in 1.045 Posts
    Erstes "internationale" Erstaunen: http://forum.lenovo.com/t5/X-Series-.../661167#M15093

    Bin mal gespannt, wann der erste User erfolgreichen Vollzug meldet...

    Zitat Zitat von wileE Beitrag anzeigen
    Oder ein Scheibenablösegerät hier im Forum vermieten.
    Obacht - sowas kann im Extremfall eines Tages unter dem Nicknamen stehen, wenn man Dir "böse" will
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  18. #38
    Avatar von acura
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    164
    Danke
    1
    Thanked 2 Times in 1 Post
    Hi, da ich das x61t noch nicht soo lange habe wollte ich nochmals fragen ob das Problem mit der Blassenbildung wirklich NUR bei einem SXGA Display auftritt und WIESO?????
    p.s. echt "saubere" Arbeit!!

  19. #39
    Avatar von sys.
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    3.177
    Danke
    28
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Ja, das tritt nur beim SXGA+ Display auf und dort auch nicht bei allen. Das Problem rührt daher, dass das Direct Bonding Display flächig statt nur am Rand mit der Glasscheibe vor dem Panel verklebt ist.
    Durch Wärme und widrige Umstände entstehen diese Blasen.
    IBM/lenovo Thinkpad T440p && IBM/lenovo Thinkpad X230t

  20. #40
    Avatar von acura
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    164
    Danke
    1
    Thanked 2 Times in 1 Post
    Zitat Zitat von sys. Beitrag anzeigen
    Ja, das tritt nur beim SXGA+ Display auf und dort auch nicht bei allen. Das Problem rührt daher, dass das Direct Bonding Display flächig statt nur am Rand mit der Glasscheibe vor dem Panel verklebt ist.
    Durch Wärme und widrige Umstände entstehen diese Blasen.
    thx

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic