luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 92

Thema: X220: Deutlich mehr Grafikperformance mit zwei Speichermodulen

  1. #1

    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    249
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    X220: Deutlich mehr Grafikperformance mit zwei Speichermodulen

    Falls es jemand noch nicht weiss: Die Sandy-Bridge CPU - oder genauer: deren GPU - profitiert enorm von hoher Speicherbandbreite. D.h.: Läuft das RAM im Dual Channel Modus, erreicht man deutlich mehr Performance.
    Ich hab mir heute für 20 € ein zweites 4 GB DDR3-1333MHz Modul eingebaut und kam auf einer Performancesteigerung von ca. 50 % (!!!):
    Windows Leistungsindex: Grafikperformance Aero 4,4 (4GB) -> 5,9 (8GB)
    CS:Source Benchmark: 80 fps (4 GB) -> 120 fps (8GB)
    3DMark Scores hab ich leider nicht zur Hand...
    Schneller Speicher (Extremfall: Kingston 8GB 1866Mhz Kit) bringt nochmal einen deutlichen Schub, kostet aber unverhältnismäßig viel.
    Also: Für alle, die die GPU von Sandy Bridge nutzen und mehr Leistung brauchen: Betreibt das Ding mit zwei Speichermodulen.
    Hier gibt es weitere Infos:
    http://forum.notebookreview.com/lenovo-ibm/602919-kingston-hyperx-1866mhz-really-boost-intel-hd-3000-x220-2.html
    http://forum.notebookreview.com/leno...g-results.html

    (Obwohl die i5/i7 CPUs offiziell "nur" DDR1333 können, profitieren sie sehr wohl von DDR1866...)
    Gilt natürlich auch für alle anderen Notebooks/Thinkpads mit Sandy Bridge.
    Falls es so eine Post schon mal gab: Sorry.
    Geändert von Wayne? (18.11.2011 um 17:55 Uhr)
    T41 14" XGA / 1,6 GHz / 1,5 GB / b,g-WLAN
    X220 i5-2520M 8GB 80GBmSATA-SSD 320GB-7.200-HDD IPS-Panel + MiniDock Plus Series 3 + Dell U2412M

  2. #2

  3. #3
    Avatar von Akira
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    North Carolina
    Beiträge
    8.931
    Danke
    63
    Thanked 139 Times in 91 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Mit Arbeitspeicher mit Intel XMP ünterstützung und i7 Prozessor kann man den RAM auch auf 1600MHz übertakten. 50% mehr 3D-Leistung ist einfach nur übertrieben und falsch. Bestenfalls sind 25% rauszuholen, mit entsprechenden Treibern kommen nochmals 5-10% hinzu. Ich spreche aus eigener Ehrfahrung. Für mehr siehe meine Beiträge in diesem Thread: http://thinkpad-forum.de/threads/126...r-Skyrim/page3
    Falls du es nicht mitbekommen hast, ja es gibt schon eine Menge solcher Threads.
    EDIT: Ich empfehle dir auf Grund des (relativ guten) Preis-Leistungsverhältnis den 1600er RAM zu kaufen (und nicht 1866!), im WIN7 LE hab ich beidemale bei Grafik 6,3. Prozessor: i3-2310m
    Geändert von Akira (18.11.2011 um 21:42 Uhr)

  4. #4
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.583
    Danke
    28
    Thanked 1.259 Times in 1.131 Posts
    Wayne?s Beitrag unter Zitatangabe im Wiki ergänzt.
    72. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 10.08.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  5. #5

    Registriert seit
    24.12.2008
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    583
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    @Wayne?

    Also wenn Du wirklich das X220 i5-2520M mit 2x4GB 1333Mhz hast müsstest Du unter Windows7 Grafikleistungsindex sogar jeweils 6,3 haben, siehe meinen Screenshot vom X220 mit ebenfalls i5-2520M (2x4GB 1333Mhz Riegel).

    X220 Grafikleistungsindex.jpg

  6. #6

    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    249
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Ne, habe "nur" 5,9, bei Spielen aber schon 6,3.
    Habe beim Speicher aber auch "nur" 7,4, vllt. zieht das ein wenig Performance...
    Aktuelle Treiber inkl. BIOS sind drauf (lt. System Update), Turbo Boost hatte ich zur Messung auch aktiviert...
    T41 14" XGA / 1,6 GHz / 1,5 GB / b,g-WLAN
    X220 i5-2520M 8GB 80GBmSATA-SSD 320GB-7.200-HDD IPS-Panel + MiniDock Plus Series 3 + Dell U2412M

  7. #7
    Avatar von alroar
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    2.698
    Danke
    1
    Thanked 3 Times in 1 Post
    Noch so n Hinweis, ob 2x4 oder 2x2 macht keinen großen Unterschied, zumindest bei mir.

  8. #8

    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    144
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    In diesem Artikel (http://www.legitreviews.com/article/1599/10/) wird ja das "Kingston HyperX Plug and Play 8GB DDR3 1866MHz" hochgelobt. Hat jemand hier schon Erfahrungen mit solch schnellem Speicher gemacht? Intels angaben zur Speicherunterstützung der 2nd Generation Core I3/5/7 Prozessoren scheinen mir ein wenig widersprüchlich zu sein: http://www.intel.com/content/www/us/...datasheet.html Punkt 1.2.1
    und z.B. hier: http://ark.intel.com/products/53464/Intel-Core-i7-2640M-Processor-(4M-Cache-2_80-GHz)#infosectionmemoryspecifications

    Gruß,

    Robert

  9. #9

    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    249
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von weelkin Beitrag anzeigen
    In diesem Artikel (http://www.legitreviews.com/article/1599/10/) wird ja das "Kingston HyperX Plug and Play 8GB DDR3 1866MHz" hochgelobt. Hat jemand hier schon Erfahrungen mit solch schnellem Speicher gemacht? Intels angaben zur Speicherunterstützung der 2nd Generation Core I3/5/7 Prozessoren scheinen mir ein wenig widersprüchlich zu sein: http://www.intel.com/content/www/us/...datasheet.html Punkt 1.2.1
    und z.B. hier: http://ark.intel.com/products/53464/...specifications

    Gruß,

    Robert
    Wie schon gesagt, obwohl Intel als "unterstützten Speicher" max. DDR1333 MHz angibt, erreichen die CPUs und vor allem die GPUs von Sandy Bridge mehr Performance mit DDR1600 bzw. DDR1866 Speicher. Also anscheinend wird der schnelle Speicher sehr wohl erkannt und auch genutzt.
    T41 14" XGA / 1,6 GHz / 1,5 GB / b,g-WLAN
    X220 i5-2520M 8GB 80GBmSATA-SSD 320GB-7.200-HDD IPS-Panel + MiniDock Plus Series 3 + Dell U2412M

  10. #10

    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    144
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Mir juckt es in den Fingern das mal zu testen, aber ich würde vorher am liebsten noch von jemandem hier hören: "Klar geht das und bringt sau viel" oder so ähnlich...

  11. #11
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.583
    Danke
    28
    Thanked 1.259 Times in 1.131 Posts
    Zitat Zitat von weelkin Beitrag anzeigen
    Mir juckt es in den Fingern das mal zu testen, aber ich würde vorher am liebsten noch von jemandem hier hören: "Klar geht das und bringt sau viel" oder so ähnlich...
    ...und die anderen warten wiederum auf Dich
    72. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 10.08.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  12. #12
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    01.04.2007
    Beiträge
    2.398
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ...nehmt den originalen Inteltreiber und nicht den von Lenovo, dann sind beide Werte bei 6,4. Ob sich das bemerkbar macht, keine Ahnung wie immer. Oldtimer Ram ist dabei egal.

  13. #13

    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    144
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    @Mornsgrans: Aurora hat den RAM ja schon vielleicht kann er noch mal was genaueres sagen

    @Aurora du hast geschrieben, dass du den Ram mit XMP hast, kannst du das im BIOS einschalten?
    Es gibt von Kingston auch folgendes KIT:
    "Kingston HyperX Plug n Play SO-DIMM Kit 8GB PC3-12800S CL9 DDR3-1600"
    weißt du was genau der Unterschied zu deinem ist? Wie hilft mir XMP, wenn mein Speicher schon "nativ" auf 1600mhz läuft?


    Danke schonmal,

    Gruß,

    Robert

  14. #14
    Avatar von Akira
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    North Carolina
    Beiträge
    8.931
    Danke
    63
    Thanked 139 Times in 91 Posts
    Blog-Einträge
    3
    @weelkin

    Ja, ich hab ein Kit mit Intel XMP, man kann es aber (bei den mobilen Prozessoren) nur mit i7 im BIOS aktivieren. Wer einen i3 oder i5 hat der hat pech. (Hab ich natürlich schon vor dem Kauf gewusst). Primärer Grund für den Kauf eines 1600er Kits war um das MAXIMUM an Grafikleistung herauszuhohlen. Zu der Zeit als ich mir mein 1600er Kit angschafft habe hat das 1866er Kit noch NICHT existiert. Einen unterschied zu dem von dir gennanten Kit sehe ich auf den ersten Blick nicht. Ich habe dieses Kit Bestellt: http://www.alternate.de/html/product...0_Kit/731656/?
    Es gibt auch ein identisches Kit von Kingston nur mit grauem Kühlkörper und OHNE Intel XMP. Allerdings ist es teurer weshalb ich einfach zum XMP-fähigen Speicher gegriffen habe, auch wenn ich nicht davon profitiere. Dir würde XMP mit dem von dir gennaten Speicher nichts bringen, sinnvoller wäre es ein 1866er Kit zu kaufen, da es bei dir eh schon mit 1600MHz läuft. Der nächste Schritt wären hald die genannten 1866MHz.

    Wenn du noch fragen hast, dann einfach melden.
    Geändert von Akira (18.11.2011 um 21:43 Uhr)

  15. #15

    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    144
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Also laut dieser Quelle: http://www.intel.com/content/www/us/...ofile-xmp.html
    gibt es nur sehr wenige Mobile Prozessoren mit XMP. Und nur einen core i7: 2920XM

    @Aurora: Kannst du bestätigen, dass dein Speicher auf 1600mhz läuft?

    Gruß,

    Robert

  16. #16
    Avatar von Akira
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    North Carolina
    Beiträge
    8.931
    Danke
    63
    Thanked 139 Times in 91 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Ich hab doch schon geschrieben dass ich einen i3 hab, steht auch in meiner Siggi. Irgendein Typ hat bei der Berwertung folgendes geschrieben:
    "Habe den RAM in einem Alienware M17xR3 mit i7 2720QM verbaut,
    wird anstandslos mit 1.333Mhz erkannt, im Bios kann man die
    XMP- Einstellungen im Overclooking ohne Probleme aktivieren
    und der RAM läuft tadellos mit 1.600MHz."
    Es geht also eigentlich mit jedem mobilen i7.

  17. #17

    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    144
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    OK danke nochmal ich werde es wohl demnächst einfach mal testen...

    Gruß,

    Robert

  18. #18

    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    249
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von flugbaerle Beitrag anzeigen
    ...nehmt den originalen Inteltreiber und nicht den von Lenovo, dann sind beide Werte bei 6,4. Ob sich das bemerkbar macht, keine Ahnung wie immer. Oldtimer Ram ist dabei egal.
    Welcher ist denn der neueste Inteltreiber? Wenn ich den installiere, kommt die Meldung, dass der vorhandene Treiber eine höhere Versionsnummer hat.
    Diese Version finde ich bei Intel: http://downloadcenter.intel.com/Detail_Desc.aspx?lang=deu&changeLang=true&Dwnl dId=20391
    (Ver 15.22.50.64.2509 )
    Installiert ist Ver 8.15.10.2538.
    Die installierte Version ist anscheinend von Intel, obwohl sie unter C:\SWTOOLS auftaucht...
    Weiss jemand welche Version jetzt neuer ist? Und bringt die Intel Version (15.22.50.64.2509) tatsächlich mehr Performance oder wird nur ein (kosmetisch) höherer Windows-Leistungs-Index Wert erreicht?
    Und warum passen die Treiber von der Versions-Struktur (von der letzten 4-Stelligen Zahl mal abgesehen) nicht wirklich zusammen?
    T41 14" XGA / 1,6 GHz / 1,5 GB / b,g-WLAN
    X220 i5-2520M 8GB 80GBmSATA-SSD 320GB-7.200-HDD IPS-Panel + MiniDock Plus Series 3 + Dell U2412M

  19. #19
    Avatar von Akira
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    North Carolina
    Beiträge
    8.931
    Danke
    63
    Thanked 139 Times in 91 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Die Intel Treiber bringen bei mir ca. 0-15% mehr 3D-Leistung. 0% sind beispielsweise bei Bad Company 2 festzustellen. Sonst merke aber schon eine mindestens 5-10%tige besserung.

  20. #20

    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    249
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Und welche Version meinst du jetzt genau mit "intel-Treiber"? Die obige 15.22.50.64.2509?
    T41 14" XGA / 1,6 GHz / 1,5 GB / b,g-WLAN
    X220 i5-2520M 8GB 80GBmSATA-SSD 320GB-7.200-HDD IPS-Panel + MiniDock Plus Series 3 + Dell U2412M

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic