luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 135

Thema: HowTo: Bootscreen ändern Kinderleicht (inkl. BIOS Update vom USB Stick)

  1. #1
    Avatar von Thomebau
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    10.740
    Danke
    18
    Thanked 63 Times in 52 Posts
    Blog-Einträge
    3

    HowTo: Bootscreen ändern Kinderleicht (inkl. BIOS Update vom USB Stick)

    Hi,
    Ich bin weder der erste, noch der einzige der das je gemacht hat, dennoch fehlt es leider an leicht verständlichen Anleitungen dafür
    Das hier ist also eine Zusammenfassung vieler (teils englischsprachiger) Anleitungen zum entsprechenden Vorbereiten und Ausführen eines BIOS Updates über einen USB Stick, sowie dem einspielen eines modifizierten Bootscreens.

    Ich wähle den Weg über einen USB Stick, weil man dabei keine Rohlinge verbraucht wenn man Mist gebaut hat und nochmal von vorne anfangen muss (was durchaus vor kommen kann, ich habe mittlerweile mind. 20 mal das BIOS meines X61 geflasht ) Außerdem hat nicht jedes Notebook auch ein Laufwerk bzw. nicht jedes externe Laufwerk ist für ein BIOS Update geeignet.

    Hier erkläre ich euch das mal am Beispiel des X200t.
    Erste Erfahrungen habe ich mit dem X61 und dem T400 ja schon gesammelt. Auf eventuelle Unterschiede werde ich später eingehen.

    Was ihr dafür braucht:
    - BIOS (entweder das Original von Lenovo*, oder ein modifiziertes, z.B. das Zender BIOS** oder das Middleton BIOS***). Auf jeden Fall benötigt ihr die CD Version.
    - einen Rechner mit Windows in 32 bit Version (Ich nehme dafür Windows 7)
    - einen USB Stick dem ihr eure Daten anvertrauen würdet (2-4Gb sollte auf jeden Fall locker reichen)
    - das HP-Tool mit integriertem DOS um den Stick zu formatieren
    - die kostenlose Testversion von UltraIso

    Schwierigkeitsgrad:
    Fortgeschritten, aber machbar.

    Vorarbeit:
    1. Ihr solltet euch Gedanken um den Bootsplash machen
    2. Eine geeignete Grundlage schaffen:
    Hierzu wie folgt vorgehen:
    Paint starten und eine neues Dokument erstellen mit 640x480px



    Das Bild nach belieben füllen (nicht zu viele verschiedene Farben benutzen, darauf achten dass man das Intel und das Lenovo Logo am rechten Rand nicht weg bekommt)

    Das schaut dann z.B. so aus:


    Nun das Bild als .bmp Datei mit 16 Farben unter dem Namen "logo" speichern.



    Damit sind die Vorbereitungen schon fast abgeschlossen.

    3. Das BIOS vorbereiten
    Hierzu das heruntergeladene CD Image (.iso) mit UltraIso öffnen.

    Für das BIOS der X/T/R 61er Generation:
    Auf Aktionen-> Entpacken klicken und die Dateien irgendwo speichern wo wir sie wieder finden.

    Für das BIOS der X/T/R #00er Generation müssen wir noch ein wenig weiter gehen:

    Dazu das ISO öffnen und unter Startoptionen die Startdatei unter einem beliebigen Namen speichern.


    Dann diese Datei öffnen und auf entpacken klicken und das ganze wieder irgendwo speichern wo wir es wieder finden.



    4. Den USB Stick vorbereiten
    Den USB Stick mit den folgenden Einstellungen formatieren:

    Alles zusammenführen:
    Die gerade entpackten Dateien von der CD auf den USB Stick kopieren.
    Dann werdet ihr gefragt ob ihr die Datei Command.com ersetzen möchtet mit der neueren Version, dies ist auf jeden Fall notwendig ! Sonst funktioniert es nicht.


    Dann noch die logo.bmp auf den USB Stick kopieren und alles ist an Ort und Stelle (am besten jetzt nochmal irgendwo eine Sicherung erstellen mit dem gesamten Inhalt des USB Sticks).

    Beim BIOS der X/T/R #00er noch den gesamten Inhalt des Ordners Flash (auf dem USB Stick) in das Hauptverzeichnis des USB Stick kopieren. Dabei wieder Command.com ersetzen.

    Der Interessante Teil:
    Ab jetzt ist ein 32bit Windows Voraussetzung dass alles weitere funktioniert.
    Die cmd.exe öffnen. (Start cmd.exe eintippen und auf enter drücken).

    1. Jetzt in das Verzeichnis des USB Stick wechseln (in meinem Fall "e:")
    2. Die Datei "logo.bat" ausführen.

    Die Anschließende Fehlermeldung könnt ihr ignorieren (kommt nur daher dass die Datei logo.mod nicht vorhanden ist, die erstellt ihr damit aber grade, also alles normal )


    Jetzt kommen 22 Millionen Zeilen kauderwelsch von denen nur die letzte Zeile wichtig ist:



    Die sagt euch nämlich dass alles in Ordnung war

    Jetzt nur noch "exit" eintippen und ihr seid mit dem komplizierten Teil so weit durch.
    Den USB Stick jetzt bloß nicht einfach raus ziehen, sondern bitte über den Auswerfen Dialog beenden und dann gefahrlos entfernen. Denn spätestens jetzt solltet ihr kein Risiko mehr eingehen, schließlich wollt ihr den Inhalt des USB Sticks ja auf euren BIOS Chip schreiben

    Die Kür
    Das BIOS flashen an sich ist ganz einfach, allerdings müssen wir darauf achten dass vorher alles korrekt konfiguriert ist.

    1. Konfiguration des BIOS
    Voraussetzungen sind ein geladener Akku, und ein angeschlossene Ladegerät.
    Ihr müsst euch noch vergewissern dass im BIOS unter Config\Network die Punkte "Ethernet LAN Option ROM" sowie "Flash Over LAN" aktiviert sind (letzteres lässt sich nur aktivieren wenn ersteres bereits aktiviert ist).
    Ins BIOS kommt ihr indem ihr beim booten F1 drückt.
    Das booten von USB muss natürlich auch erlaubt sein.
    Geht nach Startup\Boot um das zu aktivieren.
    Dort dann falls "USB HDD" nicht in der oberen Liste stehen sollte mit den Pfeiltasten dieses auswählen und x drücken um es nach oben zu verschieben.

    2. Vom USB Stick booten und das BIOS flashen
    Jetzt zum spannenden Teil
    Beim booten müsst ihr F12 drücken um das Bootmedium auswählen (bei uns natürlich der USB Stick aka USB HDD)

    Jetzt nicht erschrecken, es kommt eine Fehlermeldung die ihr aber ignorieren könnt. Ihr werden aufgefordert denn Command Interpreter zu benennen (ihr erinnert euch, das Teil von dem es so wichtig war es zu beim Kopieren auf den Stick zu überschreiben...).

    Nun "command.com" eintippen und auf Enter drücken. Wenn ihr alles richtig gemacht habt sollte jetzt das "Main Menu" sichtbar werden.

    Dann mit den Pfeiltasten "2. Update system program" auswählen. Jetzt die erste Meldung bestätigen (denkt dran, das Programm geht von einem englischen Keyboardlayout aus, ihr müsst für ein y einzugeben also auf z drücken).

    Dann kommt die für uns interessante Meldung:


    Siehe da, ein custom Startup Image wurde gefunden
    Jetzt die Installation davon bestätigen , die ganzen anderen Meldungen von wegen Netzteil und Akku einstecken bestätigen und dann geht es los, die Phase des gespannten Wartens:



    Nicht erschrecken wenn es ein paar mal zwischendurch piepst, das ist normal.

    So, wenn ihr sauber arbeitet dürft ihr jetzt rebooten und euch an eurem neuen Bootscreen erfreuen








    * Das Standard BIOS für euer Thinkpad, ihr findet es auf der Downloadseite von Lenovo
    ** Ein modifiziertes BIOS das die whitelist ausschaltet und es erlaubt WLAN und UMTS Karten von anderen Herstellern/ohne FRU zu nutzen. Für das BIOS hier eine entsprechende Anfrage stellen.
    *** Ein anderes modifiziertes BIOS welches ebenfalls die whitelist ausschaltet und zusätzlich bei den Geräten der #61er Generation das Sata II im Chipsatz freischaltet. Erhältlich mit und ohne Tausch der Fn/Ctrl. Taste. Und zwar hier.


    ----------------------------------------------------------------------------------------------







    Bitte beachten:
    Ihr handelt auf eigene Gefahr !
    Ich übernehme keine Verantwortung dafür wenn ihr mit euer Thinkpad durch einen BIOS flash unbrauchbar macht. Das selbe gilt für jegliche andere Beeinträchtigungen die dadurch entstehen könnten, z.B. Garantieverlust durch aufspielen eines nicht originalen BIOS.
    Geändert von Thomebau (21.07.2012 um 16:14 Uhr)
    T23 T30 A31 X41 X61 T460 ThinkPad 8
    www.philippthome.de
    "Bite my shiny metal ass!"

  2. #2

    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Bad Säckingen
    Beiträge
    4.795
    Danke
    25
    Thanked 38 Times in 24 Posts
    was? extra für mich? DANKE! =)
    Apple | Macbook Pro 13" 2017 - i5 - 512GB - 4 Thunderbolt Ports - Touchbar

  3. #3
    Avatar von Thomebau
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    10.740
    Danke
    18
    Thanked 63 Times in 52 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Themenstarter
    So, muss noch einen Beitrag machen, die Anhänge reichen nicht

    EDIT: kann sie oben leider nicht als Thumbnails einbinden...

    Aber:

    fäddisch !!!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Thomebau (02.09.2011 um 22:10 Uhr)
    T23 T30 A31 X41 X61 T460 ThinkPad 8
    www.philippthome.de
    "Bite my shiny metal ass!"

  4. #4
    Super-Moderator Avatar von hha81667
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    Nördl. Stadt Italiens
    Beiträge
    11.387
    Danke
    125
    Thanked 269 Times in 196 Posts
    Btw - Du hast auf Deinem Bootscreen einen typo: uneraesable hat ein "e" zuviel...

    Edit sagt: ganz vergessen Deine Arbeit zu loben! Vielen Dank für die Mühe!!
    Geändert von hha81667 (02.09.2011 um 20:54 Uhr)
    T480 (20L5CTO-1WW)-IntelCore i7-8550U - WQHD - NVidia MX150 - 48GB RAM -1TB SSD Samsung 870Evo - Win10 Pro 64-Bit
    T450s (20BX0-01XGE)-IntelCore i5-5200U - 12GB RAM - 256GB Toshiba THNSFJ256GCSU - Win10 Pro 64-Bit
    Yoga 260 (20FE-001PMD)-IntelCore i56300U - 16GB RAM - 256 Samsung - Win10 Pro 64-Bit
    T61 (7663-CTO)-IntelCore2Duo T8100 2.1GHz - 2GB RAM - 80GB HDD - Linux Mint Mate 32-Bit

  5. #5
    Avatar von DrChill
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    rel. weit unten
    Beiträge
    537
    Danke
    1
    Thanked 2 Times in 1 Post
    Muss ich schon mal sagen- guter Artikel! Danke!
    X41 -> T410 -> x220T... -> Macbook Air 13 (Mid 2011) -> MacBook Pro Retina 2012

  6. #6
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.804
    Danke
    29
    Thanked 1.295 Times in 1.160 Posts
    Stark Wiki-verdächtig
    Mainzer Stammtisch sucht neue Räume - Vorschläge gesucht ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  7. #7
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    24.06.2010
    Ort
    Wesseling bei Köln
    Beiträge
    118
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Thomebau,

    das hört sich interessant an, werde ich die Tage mal auf dem X220 ausprobieren.
    Danke für den Tipp.

    btw. Hast du den Text Owner/etc. in Deinem Bild direkt eingearbeitet?

  8. #8
    Avatar von Thomebau
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    10.740
    Danke
    18
    Thanked 63 Times in 52 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Themenstarter
    Jop, geht nicht anders, einfach in das .bmp mit einbauen.

    Beim x220 bin ich mir allerdings nicht sicher ob das genauso funktioniert, die haben ja ein ganz anderes BIOS bzw. UEFI. Aber das kannst du ja ausprobieren. Wenn das BIOS Update genauso aufgebaut ist sollt es auch funktionieren

    @hha81667: F*CK^^

    Also T400 und X200t nochmal flashen ^^

    Aber mittlerweile weis ich ja wies geht

    Hab das beim X61 aus diesem Grund auch neu machen müssen
    T23 T30 A31 X41 X61 T460 ThinkPad 8
    www.philippthome.de
    "Bite my shiny metal ass!"

  9. #9
    Super-Moderator Avatar von hha81667
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    Nördl. Stadt Italiens
    Beiträge
    11.387
    Danke
    125
    Thanked 269 Times in 196 Posts
    Mei, kommt vor - aber coole Sache Dein Bootscreen
    T480 (20L5CTO-1WW)-IntelCore i7-8550U - WQHD - NVidia MX150 - 48GB RAM -1TB SSD Samsung 870Evo - Win10 Pro 64-Bit
    T450s (20BX0-01XGE)-IntelCore i5-5200U - 12GB RAM - 256GB Toshiba THNSFJ256GCSU - Win10 Pro 64-Bit
    Yoga 260 (20FE-001PMD)-IntelCore i56300U - 16GB RAM - 256 Samsung - Win10 Pro 64-Bit
    T61 (7663-CTO)-IntelCore2Duo T8100 2.1GHz - 2GB RAM - 80GB HDD - Linux Mint Mate 32-Bit

  10. #10
    Avatar von Thomebau
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    10.740
    Danke
    18
    Thanked 63 Times in 52 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Themenstarter
    So, hab das beim X200t geändert.
    Wenn mann nicht grade dabei ist ein HowTo zu schreiben dauerts auch keine 3h sondern nur 5Minuten
    T23 T30 A31 X41 X61 T460 ThinkPad 8
    www.philippthome.de
    "Bite my shiny metal ass!"

  11. #11
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.804
    Danke
    29
    Thanked 1.295 Times in 1.160 Posts
    Vergiss nicht, das Bild oben auszutauschen.

    Edit:
    Link auf diesen Thread in diesem Sticky-Beitrag (Allgemeine Thinkpad-Diskussion) ergänzt und diesen Thread verschoben.
    Geändert von Mornsgrans (02.09.2011 um 21:46 Uhr)
    Mainzer Stammtisch sucht neue Räume - Vorschläge gesucht ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  12. #12
    Avatar von zweitagsfliege
    Registriert seit
    12.10.2006
    Beiträge
    236
    Danke
    2
    Thanked 2 Times in 1 Post
    knorke und Danke @Thomebau
    | 701C | X40 | X41T | T43 | 2x T60 | T61 | X61T | X301 | T500 | T410s | X1 Carbon (´12) | X1 Carbon (´14) | TP 8 Tablet | L540 | T560 |

  13. #13
    Avatar von Thomebau
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    10.740
    Danke
    18
    Thanked 63 Times in 52 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Themenstarter
    Du denkst auch an alles ^^

    Mit dem Wiki mache ich es wie letztes mal, dann wenn ich wieder ein bisschen Zeit entbehren kann wird es rein gestellt

    Dann mache ich mal noch ein neues Foto vom X200t.
    Das T400 habe ich mittlerweile auch geändert.

    EDIT: Foto geändert.
    Geändert von Thomebau (02.09.2011 um 22:04 Uhr)
    T23 T30 A31 X41 X61 T460 ThinkPad 8
    www.philippthome.de
    "Bite my shiny metal ass!"

  14. #14

    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    128
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Besten Dank dafür! Werde das ganz im Laufe der nächsten Wochen auch mal ausprobieren, muss nur noch ein altes System mit diesem "32 Bit" auftreiben
    Thinkpad X121e Core i3 - 8GB DDR3 - Intel 310 SSD - W7 64Bit

  15. #15
    Meisterhoppler Avatar von Aviator
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    In einem Land mit etwa 81 Millionen anderen Menschen
    Beiträge
    4.804
    Danke
    39
    Thanked 84 Times in 80 Posts
    besten dank@Thome

  16. #16
    Avatar von Thomebau
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    10.740
    Danke
    18
    Thanked 63 Times in 52 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Themenstarter
    Da hing es auch bei mir^^
    Einer VM wollte ich keine so wichtige Aufgabe anvertrauen also hab ich kurzerhand ein paar Gb der Systempartition des X61 abgezwackt und dort Windows7 drauf gemacht.
    T23 T30 A31 X41 X61 T460 ThinkPad 8
    www.philippthome.de
    "Bite my shiny metal ass!"

  17. #17

    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Thinkpadhausen
    Beiträge
    3.113
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    @Thome: Die command.com lasse ich nie ersetzen! Ich behalte immer die vom HP-Tool.
    Ich stehe mehr auf Kommandozeile als den Klickibuntischeiß...

    Um den Flashvorgang zu starten muss man dann einfach flash2.exe /u /L:LOGO.MOD eingeben!
    Da ich mir das nicht merken mag, habe ich mir einfach eine chlo.bat mit folgendem Inhalt gebastelt:

    @echo off
    flash2.exe /u /L:LOGO.MOD

    Flash over LAN muss unter Network im BIOS erlaubt sein, sonst wird das Update vom Stick verweigert!
    Jedenfalls ist es beim X6x(s/t) und beim T60p so, hattest du das erwähnt?

    Wenn man die "IBM-Schrift" im BIOS-Bootscreen haben möchte findet man sie hier als Vorschau oder hier den Downloadlink.

    Wenn man schon einen personalisierten Bootscreen hat, das BIOS aber trotzdem updaten möchte (muss) kann man das mit flash2.exe /LS machen, dann bleibt das "alte" Logo erhalten, sehr geil!

    Edit: Mein Bootscreen!

    logo.png

    Wo ist denn deine Anschrift hin Thome? Doch Angst vor "Nachtschlossern" bekommen?

    Edit2: Ich fand meine Anleitung vom 22.07. eigentlich auch ganz o.k.!??
    Danach hast du es ja dann auch gebacken bekommen...

    Klaus
    Geändert von twisted mind (02.09.2011 um 23:23 Uhr)
    „Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.“

  18. #18
    Avatar von puntohgt2008
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    12.123
    Danke
    68
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Auch von mir: Lob und Anerkennung

    Macht das Thinkie irgendwie individueller...
    Meine bleiben aber wie sie sind - bin halt ein "Traditionalist"
    ƃuıʞʇɟıɹp



  19. #19
    Super-Moderator Avatar von hha81667
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    Nördl. Stadt Italiens
    Beiträge
    11.387
    Danke
    125
    Thanked 269 Times in 196 Posts
    Zitat Zitat von puntohgt2008 Beitrag anzeigen
    Auch von mir: Lob und Anerkennung

    Macht das Thinkie irgendwie individueller...
    Meine bleiben aber wie sie sind - bin halt ein "Traditionalist"
    Ja, so kann man es natürlich auch ausdrücken, wenn man zu faul zum ändern ist...
    T480 (20L5CTO-1WW)-IntelCore i7-8550U - WQHD - NVidia MX150 - 48GB RAM -1TB SSD Samsung 870Evo - Win10 Pro 64-Bit
    T450s (20BX0-01XGE)-IntelCore i5-5200U - 12GB RAM - 256GB Toshiba THNSFJ256GCSU - Win10 Pro 64-Bit
    Yoga 260 (20FE-001PMD)-IntelCore i56300U - 16GB RAM - 256 Samsung - Win10 Pro 64-Bit
    T61 (7663-CTO)-IntelCore2Duo T8100 2.1GHz - 2GB RAM - 80GB HDD - Linux Mint Mate 32-Bit

  20. #20
    Avatar von Thomebau
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    10.740
    Danke
    18
    Thanked 63 Times in 52 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Themenstarter
    @twisted mind: naja, die war mir dann doch etwas zu kompliziert...
    Und wenn du nachher ein neues BIOS drüber spielst wirst du eh gefragt ob du den bootscreen behalten willst oder nicht (getestet mit dem x61).

    Flash over LAN muss unter Network im BIOS erlaubt sein, sonst wird das Update vom Stick verweigert!
    Jedenfalls ist es beim X6x(s/t) und beim T60p so, hattest du das erwähnt?
    ja habe ich:
    Ihr müsst euch noch vergewissern dass im BIOS unter Config\Network die Punkte "Ethernet LAN Option ROM" sowie "Flash Over LAN" aktiviert sind (letzteres lässt sich nur aktivieren wenn ersteres bereits aktiviert ist).
    Durch den Aufruf von flash2.exe /u zwingst du doch zum flashen ?! Egal ob z.B. ein Akku drin ist oder nicht / sonst was dagegen spricht zu flashen was normalerweise festgestellt werden würde.
    Das hat schon seinen Grund weshalb ich über den "Klickibuntischeiß" (wo es im übrigen nix zum anklicken gibt) gehe/es so empfehle, denn wenn man irgendwo doch etwas falsch gemacht hat schreddert man sich so das BIOS schneller als man "Klickibuntischeiß" sagen kann.
    T23 T30 A31 X41 X61 T460 ThinkPad 8
    www.philippthome.de
    "Bite my shiny metal ass!"

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic