luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 72 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 1428

Thema: Der SSD Sammelthread: Die kleine Schnelle für Thinkpads

  1. #1

    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.198
    Danke
    2
    Thanked 11 Times in 10 Posts

    Der SSD Sammelthread: Die kleine Schnelle für Thinkpads

    Hallo,

    Mache hier mal einen Sammelthread auf mit Erfahrungen und Eindrücken, welche Aftermaket SSD Ihr so in eure Thinkpads packt....

    Ich bin momentan am überlegen eine Intel X25-V mit oder Ohne G2 in meinem X200 einzusetzen.

    Welche Erfahrungen habt ihr mit z.B. OCZ oder anderen namhaften Herstellern gemacht ??


    Ggf. auch mit Speed Screenshots von euren Systemen


    Edit by Mornsgrans:

    Beachte auch diese Threads:
    Sammlung von SSD Tipps und Tricks
    2011-08-24 Achtung! Neuere Thinkpads haben Probleme mit HDD-Passwort bei SSDs
    Geändert von Mornsgrans (24.10.2011 um 09:13 Uhr)
    LENOVO Thinkpad W541 3K Core i7-4810qm mit 16 GB RAM, Glücklich!
    History: T21,T30,T42(P),Z61m,X41 & X41T,X60 & X61,T60p,X200 & X201i,T410,W500,X220i,W510,W/T520, W530

  2. #2
    Avatar von Thomebau
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    10.724
    Danke
    18
    Thanked 63 Times in 53 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Ich hab eine Intel Postville G2 mit 80Gb in meinem X200t mit ULV CPU (2x1,2 Ghz) sowie 4Gb DDR3 RAM.

    Ich habe den Vergleich zwischen dem X200t mit HDD und SSD und ich muss sagen mit der 5400rpm HDD ist es alles andere als schnell... So manches geht recht zäh von statten, die Programme brauchen merklich zum laden, irgendwie braucht alles eine art "Bedenksekunde" bis es reagiert.
    Im X200t mit der SSD ist das ganz anders, die SSD ist zwar nicht die schnellste, aber sie ist zuverlässig und unempfindlich gegen Stöße und Bewegung (bei einem Tablet ein nicht zu unterschätzender Faktor) und das ganze hat noch den netten Nebeneffekt dass das X200t einfach nur sauschnell ist. Es ist unglaublich flink und macht einfach nur Spaß.
    Von der recht langsamen CPU merkt man nichts. Ich bilde mir auch ein dass der Akku ca 20min länger läuft seit dem ich die SSD drinnen habe, aber das ist so oder so relativ starken Schwankungen unterlaufen, von daher kann es auch rein subjektiv sein.

    Was sich auf jeden Fall bemerkbar macht ist dass man in der selben Zeit viel mehr gearbeitet bekommt, man muss auch nichts warten bis man anfangen kann zu arbeiten.

    Das xX200t ist im Vergleich zu meinem Desktop mit 3,2Ghz 4 Kern CPU und 8Gb RAM echt flink.

    Kurz um: Die Investition in die (gebrauchte) SSD war die beste rund um Computer die ich je getätigt habe und auch nie bereuen werde.
    T23 T30 A31 X41 X61 Helix 2 T460
    www.philippthome.de
    "Bite my shiny metal ass!"

  3. #3

    Registriert seit
    10.11.2009
    Beiträge
    339
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Intel Postville G2 mit 80Gb in einem R60 unter XP
    ssd22.10.10.jpg

    Ich bin sehr zufrieden . . .
    Thinkpad Rotkäppchen R60 15"
    UXGA AFFS Flexview 80Gb Intel SSD G||
    4GB RAM nebst special guests via Ultrabay


  4. #4
    Ubuntuversteher Avatar von linrunner
    Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    12.104
    Danke
    13
    Thanked 238 Times in 193 Posts
    Ich benutze seit über einem Jahr eine X25-M (G2) in meinem X200. Rundum zufrieden. Benchmark hab ich nicht wg. Linux ...
    Gruß, linrunner
    T450s, X220 - Ubuntu 16.04 - TLP - Ubuntu Schnelleinstieg
    -- Fehler im Anwender sind schwer zu beheben, da es meist keine Updates gibt


  5. #5

    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    114
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hab seit Freitag eine Intel 320 160GB in meinem x200 verbaut und muss sagen lohnt sich auf jeden Fall.
    Hab zwar nicht ganz die Benchmarkwerte erreicht die erreicht werden sollten aber insgesamt macht es seitdem einfach nur Spaß mit dem x200.
    Ich hör kein mucks mehr und der Rechner ist einfach super flott.
    Hatte vorher 5400rpm HDD und es hat mich immer genervt das ich solange zum hochfahren benötige (sehr viele Tools installiert). Hatte deshalb immer den Ruhemodus bevorzugt. Seit der SSD ist das Aus- und Einschalten schneller als der Ruhemodus.

    Von mir klare Kaufempfehlung!

    Gruß Mistah
    Wenn es beim ersten Versuch nicht klappt, zerstöre alle Hinweise darauf, dass du's versucht hast.
    -----------------------------------------------------------------------------------------------
    Thinkpad X200 (7458-FFG) - Intel SSD 320 - 160GB - 8GB DDR3 - Win7 Pro x64/Ubuntu

  6. #6

    Registriert seit
    17.04.2010
    Beiträge
    3.307
    Danke
    28
    Thanked 21 Times in 21 Posts
    um mal nen kurzbericht zu machen:

    erstens, eine OCZ Vertex 2 - 60GB noch in 34nm:
    sehr nett, kann ihr leistung im t42 abe rnicht ausspielen. ansonsten angenehm schnell, die 4k-werte beeindrucken doch sehr... ansonsten ein klassischer fall von "unterfordert".
    in nem dual-core thinkpad aber sicher goldrichtig.

    zweitens eine Solidata P2 64GB:
    eine ide-ssd mit mir unbekannten controller. man munkelt, es soll ein jmc602 verbaut sein, was tendentiell vom speed her passt.
    seltsamerweise lassen benchmarks erkennen, dass die ssd einen cache hat, was der jmc602 nicht hat.
    was ich aber sicher weiß, die ssd ist eigentlich intern sata und nur per sata-ide bridge intern auf schon auf ide gebaut.
    Leistungsmäßig kann die ssd zwar sequentiell den ide-kanal voll auslasten, zeigt aber im 4k-write schwächen udn kommt nur auf niveau von sata-hdds der generation samsung f1 und co.
    nichtsdestotroz, die ssd fühlt sich schnell an und kann alten thinkpads durchaus beine machen. leide rist die mittlerweile preislich total uninteressant.
    füre das geld bekommt man locker eine micro-sata-ssd 1,8" und nen adapter auf ide44. das passt und man kann des restgeld verwenden um seien freundin nett auszuführen

    Edit:
    noch mal die vertex untersucht und festgestellt, ich hab das e beim letzten mal wohl übersehen, es ist ne 25nm
    Geändert von [W2k]Shadow (28.06.2011 um 23:00 Uhr)

  7. #7

    Registriert seit
    02.12.2007
    Ort
    Übach - Palenberg
    Beiträge
    775
    Danke
    5
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Ich habe seit 1 Woche ein Intel 320 120 GB in meinem x60 und bin begeistert!
    Der TV Browser brauchte vorher 60sec zum starten und nun 3-5 sec!
    Das ganze flutsch viel besser, auch bei einem alten x60!as-ssd-bench INTEL SSDSA2CW12 27.06.2011 21-10-39.jpg

  8. #8

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    9.180
    Danke
    0
    Thanked 403 Times in 264 Posts
    Habe auch eine Intel Postville G2 und bin soweit rundum zufrieden.
    Sie mag zwar nicht mehr die allerschnellste SSD auf dem Markt sein, dafür ist sie ein überaus ausgereiftes und zuverlässiges Produkt.

    Generell ist eine SSD zur Zeit so das bei weitem beste Upgrade, das man seinem System so gönnen kann. Und man spürt den Performance-Unterschied einfach ganz unmittelbar und deutlich bereits bei der alltäglichen Nutzung.

    Das einzig Schlimme bei der Sache: Wenn man mal Blut geleckt hat, ist es vorbei... Ich kann mir ein Notebook ohne SSD mittlerweile nicht mehr vorstellen und beim Desktop wirds langsam auch nicht besser... Mist!

    Gruß, Jonny

  9. #9

    Registriert seit
    17.04.2010
    Beiträge
    3.307
    Danke
    28
    Thanked 21 Times in 21 Posts
    jonny, dank de rpreise der ssds aber auch kein echtes problem mehr, die fallen ja mittlerweile durchaus moderat aus

  10. #10
    Avatar von Helios
    Registriert seit
    23.09.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.028
    Danke
    18
    Thanked 199 Times in 192 Posts
    Bei mir werkelt seit mehr als einem Jahr eine Intel Postville G2 (160 GB) und bin sehr zufrieden mit selbiger.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    ThinkPad W520, Prozessor: Intel i7-2860QM, NVIDIA Quadro 2000M (2GB RAM), 32GB RAM
    LinkedIn: Uwe Ruch --- HumorCare Schweiz --- WOMOBLOG.CH - Tipps rund ums Wohnmobil

  11. #11
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    01.04.2007
    Beiträge
    2.398
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ..das hört sich ja alles recht positiv an. Ich glaube, ich hole mir auch bald eine SSD

  12. #12
    Avatar von crazyd
    Registriert seit
    01.12.2007
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.237
    Danke
    6
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Ich habe eine Vertex 2 im X200 und bin absolut zufrieden damit! Super schnell und bis jetzt sehr zuverlässig.
    Im T400s steckt eine "original" 120GB Toshiba, mit derich jedoch nicht so zufrieden bin: Sobald eine große Menge kleinerer Daten auf die SSD geschrieben wird, hängt das ganze System... performant ist was anderes Sequenzielles lesen/schreiben ist jedoch *sehr* schnell!

  13. #13
    Avatar von Helios
    Registriert seit
    23.09.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.028
    Danke
    18
    Thanked 199 Times in 192 Posts
    Reich doch mal einen AS SSD-Benchmark nach. Würde mich interessieren... sehr schnell kann ja einiges bedeuten .
    ThinkPad W520, Prozessor: Intel i7-2860QM, NVIDIA Quadro 2000M (2GB RAM), 32GB RAM
    LinkedIn: Uwe Ruch --- HumorCare Schweiz --- WOMOBLOG.CH - Tipps rund ums Wohnmobil

  14. #14
    Avatar von macmob11
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.304
    Danke
    1
    Thanked 7 Times in 6 Posts
    Blog-Einträge
    5
    T410 i7/4GB/nVididia/500GB(UltraBay) + gebrauchte Intel Postville G2 in der Budget-Ausführung (40GB). sehr zufrieden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Del XPS 15 | T540p | T500
    T410s,X201t,X220,T410, T61, R500,X200

    TPFC-Profile

  15. #15
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    01.04.2007
    Beiträge
    2.398
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ..ok, dann ich auch mal, eine Vertex 3 die nicht mehr mir gehört in einem X220t
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  16. #16
    Avatar von macmob11
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.304
    Danke
    1
    Thanked 7 Times in 6 Posts
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von flugbaerle Beitrag anzeigen
    ..ok, dann ich auch mal, eine Vertex 3 die nicht mehr mir gehört in einem X220t
    show-off

    ..das hört sich ja alles recht positiv an. Ich glaube, ich hole mir auch bald eine SSD
    ??
    Del XPS 15 | T540p | T500
    T410s,X201t,X220,T410, T61, R500,X200

    TPFC-Profile

  17. #17
    Avatar von Helios
    Registriert seit
    23.09.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.028
    Danke
    18
    Thanked 199 Times in 192 Posts
    Zitat Zitat von flugbaerle Beitrag anzeigen
    ..ok, dann ich auch mal, eine Vertex 3 die nicht mehr mir gehört in einem X220t
    Wow... da kann ich nur sagen, da steckt ja mal Power dahinter !
    ThinkPad W520, Prozessor: Intel i7-2860QM, NVIDIA Quadro 2000M (2GB RAM), 32GB RAM
    LinkedIn: Uwe Ruch --- HumorCare Schweiz --- WOMOBLOG.CH - Tipps rund ums Wohnmobil

  18. #18
    Avatar von Helios
    Registriert seit
    23.09.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.028
    Danke
    18
    Thanked 199 Times in 192 Posts
    Zitat Zitat von macmob11 Beitrag anzeigen
    show-off
    lol !
    ThinkPad W520, Prozessor: Intel i7-2860QM, NVIDIA Quadro 2000M (2GB RAM), 32GB RAM
    LinkedIn: Uwe Ruch --- HumorCare Schweiz --- WOMOBLOG.CH - Tipps rund ums Wohnmobil

  19. #19
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    01.04.2007
    Beiträge
    2.398
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von Helios Beitrag anzeigen
    lol !
    ..na ja, denke ein Spässle ab und an darf schon sein. Ich nutze seit X40 Zeiten schon immer SSD`s. Abgesehen von den damaligen sagen wir mal Anfangsschwierigkeiten ist an dem Spruch schon was dran, einmal SSD, immer SSD.

  20. #20
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    01.04.2007
    Beiträge
    2.398
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ...so, dann noch mal zum Vergleich zwei Crucial`s. Denke die Vertex ist schon das Maß der Dinge im Consumer. Was mir nicht ganz klar ist, im W520 ist die Vertex 3 gute 10MB/S bei 4k also ca. ein Drittel besser. Und was mir noch weniger klar ist, wo sind die ca. 30GB bei der 512 GB Crucial hingekommen?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von flugbaerle (29.06.2011 um 00:09 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop Buchtmonitor gbyte - Drupal Webentwicklung