luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 56

Thema: [Erfahrungsbericht] X61s

  1. #1
    Avatar von soeschelz
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    1.775
    Danke
    1
    Thanked 6 Times in 4 Posts

    [Erfahrungsbericht] X61s

    Hallo,
    da ich gesehen habe, dass sich immernoch sehr viele Leute für die X6*(s)-Modelle interessieren möchte ich nun hier mal einen kleinen Erfahrungsbericht schreiben. Vielleicht erleichtert das vielen die Entscheidung.
    Diese Woche habe ich folgendes Modell erhalten:

    Technische Daten

    ThinkPad X61s 7669-29G
    Original description: L7300(1.4GHz), 1GB RAM, 120GB 5400rpm HD, 12.1in 1024x768 LCD, Intel X3100, Intel 802.11abg wireless, Bluetooth, Modem, 1Gb Ethernet, Secure chip, Fingerprint reader, 4c Li-Ion, WinXP Pro

    mit folgenden Änderungen:
    4GB RAM
    Windows 7 Pro x64
    120GB OCZ Vertex2

    Am Montag werde ich noch eine Intel 5100er Wlankarte bekommen, wovon ich mir eine wesentlich kühlere Handballenauflage verspreche, mehr dazu weiter unten.

    Look & Feel

    Mein Gerät ist ein Gebrauchtgerät von privat mit normalen Abnutzungsspuren (Kratzer auf dem Deckel, abgeschubberte Ecken und Abdrücke auf dem Display). Wenn man die Gebrauchsspuren mal beiseite lässt, handelt es sich um ein extrem sexy Gerät, dass durchaus als schlank zu bezeichnen ist. Aktuell hab ich nur den 4-Zellenakku drin, damit ist das Gerät einfach eine Schönheit, ich versuche gerade einen 8-Zellenakku aus der Reserve-Edition aufzutreiben, also die Slimvariante.
    Ansonsten ist alles ThinkPad-Typisch, gute Tastatur (GER, NMB) stabile Scharniere usw.

    Display

    Da man immer wieder schlechtes über die Displays der X6*er hört widme ich diesem hier einen eigenen Punkt. Die Kritik ist nicht ganz unbegründet, das kann ich bestätigen, da ich auch schon ein X60 hatte.
    Allerdings ist das Display von diesem X61s lange nicht so dunkel wie das vom X60. Es wird sicher keinen Blumentopf gewinnen, aber ist durchaus zum arbeiten in geschlossenen Räumen geeignet, auch wenns mal heller ist, es sei denn, die Sonne kommt direkt von hinten. Die Ausleuchtung ist auch recht gleichmäßig, die Blickwinkel gehen für mich in Ordnung und es hat auch kein Inverterfiepen.

    Installation

    Die Win7-Installation per USB-Stick (8GB von Kingston) war schnell erledigt, anschließend habe ich die Windows Updates und die ThinkVantage System Updates durchlaufen lassen, dann wars schon erledigt, ich musste nichts nachinstallieren (ich habe dann gestern noch auf die neuesten Intel Rapid Storage Version geupdatet). Dann habe ich noch per Stick das SATA II Bios eingespielt, dann war das System einsatzbereit.

    Leistung

    Das war der Punkt, der mich am meisten an meiner Entscheidung zweifeln ließ: Wird der C2D L7300 mit seinen 1,4 GHZ ausreichend sein?
    Auch hier war ich positiv überrascht, zusammen mit den 4GB RAM und der SSD (samt SATA II BIOS) rennt das kleine Gerät geradezu, ich merke beim normalen Arbeiten keinen Unterschied zu meinem T500 (mit P8700, 4GB RAM und der gleichen SSD).
    Um zu testen was das kleine Schätzchen so alles mitmacht, hab ich mal ein paar alte Spiele ausgegraben:

    Wacraft III inkl Addon: mit allem auf Hoch absolut flüssig spielbar
    Torchlight: mit mittleren Einstellungen flüssig spielbar
    Civilisation IV inkl Addons: auf Mittel und riesiger Karte absolut flüssig spielbar (war mir am wichtigsten, da ich das ca. 8Std/Woche spiele)

    Alles andere, wie surfen, arbeiten usw. läuft absolut flüssig.

    Wärmeentwicklung

    Ein heikles Thema bei den X6*ern, das musste ich auch schon bei meinem X60 festellen musste. Im normalen Betrieb, ohne TPFC, läuft der Lüfter fast ununterbrochen, zwar sehr leise, aber dank SSD doch hörbar, wenn der Raum ruhig ist. Mit TPFC ist meistens Ruhe, laut meinen Einstellungen schaltet der Lüfter ab 60°C an und kühlt dann auf 50°C herunter, damit bin ich sehr zufrieden.
    Das einzige, was man nicht so recht mit Boardmitteln oder Software in den Griff bekommt ist die Wlankarte, die heizt fröhlich vor sich hin und somit auch die Handballenauflage auf. Abhilfe soll wie gesagt die Intel 5100 schaffen, die ich bestellt habe, dann kann ich auch versuchen noch eine dritte Antenne in der Baseunit zu verlegen (hab noch eine daheim, die mir mein Vater hoffentlich mit samt der Karte bringt), das Ergebnis werde ich euch dann hier im Thread mitteilen.

    Akkulaufzeit

    Nun hab ich schon eine Zeit lang einen 8-Zellenakku, daher wollte ich hier mal meine Erfahrung damit kund tun. Mit Helligkeit 10/15, Wlan an, Bluetooth aus (Fn+F5), LAN, IR, Modem im BIOS aus komme ich auf ca. 6,5 Std. beim Surfen und arbeiten in der FH, Verbrauchswerte liegen dabei bei etwa 10-12,5 Watt, was meiner Meinung nach akzeptabel ist.
    Mit dem 4-Zeller komme ich auf etwa 2 Stunden im gleichen Szenario, was für kurze FH-Tage durchaus reicht.

    Sonstiges

    was habe ich noch gemacht? Ich habe RMClock installiert und musste feststellen, dass sich der L7300 sehr gut undervolten lässt, bis auf den höchsten Multiplikator läuft alles auf 0.8500V.
    Das Undervolten habe ich bis auf weiteres ausgesetzt, da ich gemerkt habe, dass es letztlich bei einem LV-Prozessor gar nicht so viel bringt, genaueres dazu findet ihr in Beitrag 44

    Fazit

    Ich liebe mein X61s!
    Gerade wo ich im Moment noch im Krankenhaus bin kann ich mir keinen besseren Begleiter vorstellen, das T500 war da doch recht schwer (ist halt eher für den Schreibtisch gedacht) und ich denke auch im Studium wird mir das Kleine ein treuer Begleiter sein, sobald ein großer Akku da ist.
    Also für jeden der günstig rankommt und sich nicht scheut eine kühle Wlankarte einzubauen (ca. 15-20€ Investition) eine klare Kaufempfehlung, man sollte aber wissen, was man sich für ein Gerät holt und wo die Grenzen liegen.

    Falls ihr noch Fragen oder Anregungen habt, könnt ihr sie gerne hier hinterlassen!
    Geändert von soeschelz (11.04.2011 um 11:53 Uhr)
    ThinkPad Edge 11 0328-4MG: Intel Core i3-380UM(1.33GHz) | 8GB RAM | 256GB SSD | 11.6in 1366x768 LCD | Intel HD Graphics | Intel 802.11bgn wireless | WWAN | Bluetooth | 1Gb Ethernet | UltraNav | Camera | 6c Li-Ion | Win10 x64 Technical Preview

  2. #2
    Stammtisch-Grüßer Avatar von Innocent
    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    6.792
    Danke
    99
    Thanked 102 Times in 97 Posts
    Zitat Zitat von soeschelz','index.php?page=Thread&postID=1063007#p ost1063007
    Gerade wo ich im Moment noch im Krankenhaus bin kann ich mir keinen besseren Begleiter vorstellen
    Dann mal gute Besserung !
    Das X6x kommt für gleich hinter dem X4x (vom Formfaktor her, 4:3-Display ), die X2xx sind schon recht breit.
    Die Qualität und Helligkeit der X6x-Displays ist sicherlich auch von der Nutzungsdauer abhängig - aber wie du schon schreibst, sind die Displays besser als ihr Ruf.

  3. #3

    Registriert seit
    15.10.2007
    Beiträge
    327
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Das freut mich aber, das es dir so gut gefällt. Ist auch ein klasse Teil. Mit der Intel-Wlan ist es auch noch ein Stück kühler als mit der Atheros - würde sogar sagen erträglich

    Gute Besserung nochmal...
    History: A31 - T40 - R52 - R50p - X40 - X60 - T60 - X200s - X61s - T400 - X60T - X60/61 - X200 - R400 - X201t - X220 - T420s - T420 - X201 - X120e
    Aktuell: T400, T420s, X60, X201, X120e + 510Cs, 700C, 750C

  4. #4
    Avatar von PeterWa
    Registriert seit
    23.12.2007
    Beiträge
    6.649
    Danke
    7
    Thanked 35 Times in 31 Posts
    auch von mir gute Besserung

    die displays der x61, die ich bisher gesehen habe, sind wunderbar hell und können sehr gut mit dem ultralight display meines ehemaligen X60s mithalten; da haben wohl sehr alte Geräte den Ruf der X6*-Serie verdorben

  5. #5
    Stammtisch-Grüßer Avatar von Innocent
    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    6.792
    Danke
    99
    Thanked 102 Times in 97 Posts
    Zitat Zitat von PeterWa','index.php?page=Thread&postID=1063070#pos t1063070
    die displays der x61, die ich bisher gesehen habe, sind wunderbar hell und können sehr gut mit dem ultralight display meines ehemaligen X60s mithalten;
    Und falls das mal nicht der Fall sein sollte - echte Liebhaber können für knapp 100 Euro die Displays austauschen.
    Die X6x-Reihe wird sicher noch lange leben !

  6. #6
    Avatar von soeschelz
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    1.775
    Danke
    1
    Thanked 6 Times in 4 Posts
    Themenstarter
    Ja, ein Display will ich mir die nächsten Monate auch noch bestellen und einen kompletten Deckel (Scharniere, Deckel, Displaybezel), nicht wegen einer Notwendigkeit, aber wer weiß wie lang die noch in solchen Mengen verfügbar sind... sonst wirds wieder teuer.
    Aber die Suche nach einem günstigen 8-Zeller aus der Reserve-Reihe gestaltet sich ganz schön schwierig... und teuer... aus Fernost will ich nur bestellen wenns nicht anders geht (der kommt dann garantiert auch über 100€), zur Not hol ich mir dann für die FH einen normalen 8-Zeller, sieht halt nicht so sexy aus...
    ThinkPad Edge 11 0328-4MG: Intel Core i3-380UM(1.33GHz) | 8GB RAM | 256GB SSD | 11.6in 1366x768 LCD | Intel HD Graphics | Intel 802.11bgn wireless | WWAN | Bluetooth | 1Gb Ethernet | UltraNav | Camera | 6c Li-Ion | Win10 x64 Technical Preview

  7. #7

    Registriert seit
    13.12.2010
    Beiträge
    65
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Darf man fragen, wie bei dir die Akkulaufzeit ist, mit und ohne Undervolten?
    Ich bin Peter und lerne gerade meinen ThinkPad zu lieben und du?

  8. #8
    Avatar von soeschelz
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    1.775
    Danke
    1
    Thanked 6 Times in 4 Posts
    Themenstarter
    Also ich hab ja aktuell einen 4-Zeller in Slim mit 28,8 Wh Designcapacity drin, der hat noch ca. 91% seiner Leistung. Damit sind unter realen Bedingungen (mit RMClock) beim surfen mit Wlan und Helligkeit 10/15 ca. 1,5-2Std. drin. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich mit dem Verbrauch nicht absolut zufrieden bin, muss nochmal Modem usw. deaktivieren, vll werdens dann noch ein paar Minuten mehr.
    Aber ich denke auch so sind das für den kleinen Akku akzeptable Werte, wie gesagt, ich bin gerade dabei einen 8-Zeller zu suchen, damit sollten dann realistische 6 Std. drin sein.

    Wie es ohne Undervolting aussieht weiß ich nicht, da ich das nicht getestet habe, dürfen aber ca. 5-10% weniger sein.
    ThinkPad Edge 11 0328-4MG: Intel Core i3-380UM(1.33GHz) | 8GB RAM | 256GB SSD | 11.6in 1366x768 LCD | Intel HD Graphics | Intel 802.11bgn wireless | WWAN | Bluetooth | 1Gb Ethernet | UltraNav | Camera | 6c Li-Ion | Win10 x64 Technical Preview

  9. #9
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    60.437
    Danke
    21
    Thanked 1.029 Times in 920 Posts
    Am stärksten wirken sich (natürlich) die Displayhelligkeit und solche Prozesse aus, die ein Heruntertakten der CPU verhindern.
    Um die 7-8 W/h sollten drin sein.
    65. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 09.06.18 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  10. #10

    Registriert seit
    08.06.2009
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.321
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zunächst kann ich soeschelz Bericht nur zustimmen, die X6x sind wunderschöne Teile. Mein X61s ist an der Uni mein ständiger Begleiter und ich möchte es nicht mehr missen. Durch die schmale Bauform kann man auf den kleinen Uni-Klaptischen sogar noch einen A4-Block daneben legen.
    Das mit dem schlechten Ruf des Displays stimmt. In der Realität ist es weitaus besser! Ich habe bisher keine Situation gehabt, wo die Helligkeit nicht ausgereicht hätte. Klar, an der ein oder anderen Stelle hätte ich mir mehr gewünscht, aber arbeiten konnte ich immer.

    Ich komme mit meinem 8-cell (der normale, dicke) mit noch voller Kapazität auf realistische 4,5 Stunden beim Bearbeiten von PDFs mit WLAN aus und Helligkeit auf 75 %. Dabei braucht mein X61s (mit Ubuntu 10.04) immer so 11 - 12 Watt.

    Grüße
    bassplayer
    R400: P8600 (2,4 GHz), Intel GMA X4500HD, WXGA+ LED, 4 GB RAM, Windows 7 Pro 64-bit

  11. #11
    Avatar von PeterWa
    Registriert seit
    23.12.2007
    Beiträge
    6.649
    Danke
    7
    Thanked 35 Times in 31 Posts
    Zitat Zitat von Mornsgrans','index.php?page=Thread&postID=1063361# post1063361
    Am stärksten wirken sich (natürlich) die Displayhelligkeit und solche Prozesse aus, die ein Heruntertakten der CPU verhindern.
    Um die 7-8 W/h sollten drin sein.
    7-8 W für ein paar Minuten pro h fände ich auch gut

    im Ernst: welche Prozesse verhindern denn das Heruntertakten? gibt es da übliche Verdächtige?

  12. #12
    Avatar von soeschelz
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    1.775
    Danke
    1
    Thanked 6 Times in 4 Posts
    Themenstarter
    Also bei mir waren es bei Win7 der Indexdienst und die Defragmentierung. Außerdem Internetseiten die mit massig Flashinhalten überladen sind (NoScribt, urlfilter.ini oder AdBlock sind dein Freund).
    Ich hab auch noch ein Watt rauskitzeln können, als ich den Energiemanager deinstalliert hab und stattdessen "BatteryBar" installiert habe.
    ThinkPad Edge 11 0328-4MG: Intel Core i3-380UM(1.33GHz) | 8GB RAM | 256GB SSD | 11.6in 1366x768 LCD | Intel HD Graphics | Intel 802.11bgn wireless | WWAN | Bluetooth | 1Gb Ethernet | UltraNav | Camera | 6c Li-Ion | Win10 x64 Technical Preview

  13. #13
    Kalenderbeauftragter Avatar von KalvinKlein
    Registriert seit
    04.12.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.004
    Danke
    11
    Thanked 11 Times in 10 Posts
    Hallo wegen Slimline Akku & bei Intel WLAN Reduzierung der Empfangsstärke in den Eigenschaften einzustellen reicht und schon ists kühl...

    Grüsse und gute Besserung KalvinKlein
    Only powered by YOGA
    YOGA Tablet 2 10" / YOGA 2 11" / YOGA Home 900 27"


  14. #14
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    60.437
    Danke
    21
    Thanked 1.029 Times in 920 Posts
    Zitat Zitat von PeterWa','index.php?page=Thread&postID=1063371#pos t1063371
    im Ernst: welche Prozesse verhindern denn das Heruntertakten? gibt es da übliche Verdächtige?
    Vor Allem auch Prozesse der UMTS-Stick-Software, die dafür sorgen, dass nach Einstecken des UMTS-Sticks das Einwahlprogramm automatisch gestartet wird.
    Man erkennt es gut am RMClock-Symbol in der Systemtray, wenn die Taktrate der CPU nicht mehr sinkt.
    65. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 09.06.18 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  15. #15
    Avatar von soeschelz
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    1.775
    Danke
    1
    Thanked 6 Times in 4 Posts
    Themenstarter
    So mein Vater hat gerade die Intel 5100AGN vorbei gebracht und ich hab sie eingebaut...alles Tiptop hab jetzt erstmal die Sendeleistung auf Mittel gestellt, mal schaun, wie sich die Handballenauflage aufheizt... im Moment ists handwarm, wenns so bleibt ok, ansonsten hab ich ja noch ein bisschen Luft um die Sendeleistung runter zu drehen.

    @KalvinKlein: Danke, der Akku ist schon günstiger. Mal sehen, wenn ich morgen aus dem Krankenhaus komm, werd ich mich nochmal genauer mit den Thema Akku beschäftigen.
    ThinkPad Edge 11 0328-4MG: Intel Core i3-380UM(1.33GHz) | 8GB RAM | 256GB SSD | 11.6in 1366x768 LCD | Intel HD Graphics | Intel 802.11bgn wireless | WWAN | Bluetooth | 1Gb Ethernet | UltraNav | Camera | 6c Li-Ion | Win10 x64 Technical Preview

  16. #16

    Registriert seit
    30.05.2008
    Beiträge
    185
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    schon lustig, wie und wo die eute an ihrem Thinkpad rumschrauben. Aber so ein Krankenhausaufenthalt ist auch immer langweilig!

  17. #17

    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    4.950
    Danke
    2
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Vor allem: Haben die da ein WLAN für die Patienten ?
    Lieber PDF als FDP
    X200, P8700, Ubuntu; 2 mal (T60 x T61), T42 Flexview, 701cs
    Frankenpad - das beste, was einem 8895/6/8 passieren kann.

  18. #18
    Avatar von soeschelz
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    1.775
    Danke
    1
    Thanked 6 Times in 4 Posts
    Themenstarter
    Naja, was heißt rumschrauben... Die Wlankarte ist kein wirklicher Aufwand. Tastatur und Palmrest raus und schon kommt man ran.
    Scharniere wecheln dagegen geht schon mehr in die Materie, aber das ist auch noch alles machbar. Man braucht nur ein wenig Geduld und möglichst viel Platz um alles ordentlich hinzulegen.

    PS: Nun, nach 1,5 Std. kann ich sagen, dass ich mit der Wärmeentwicklung recht zufrieden bin. Eiskalt ist die Handballenauflage zwar nicht, aber wesentlich besser als vorher.

    PPS: Naja, Wlan für Patienten... ich hab halt gesehn, dass 3 Netze in Reichweite sind und hab mich dann mal schlau gemacht, wie ich da rein komme... wa ein ganz schönes rumgefrage, bis ich jemanden hatte, der die Kompetenzen besaß mir den Key zu geben... also normal ist das nicht.
    Aber ich kenne durchaus Kliniken, die das standardmäßig für die Patienten anbieten.
    ThinkPad Edge 11 0328-4MG: Intel Core i3-380UM(1.33GHz) | 8GB RAM | 256GB SSD | 11.6in 1366x768 LCD | Intel HD Graphics | Intel 802.11bgn wireless | WWAN | Bluetooth | 1Gb Ethernet | UltraNav | Camera | 6c Li-Ion | Win10 x64 Technical Preview

  19. #19
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    60.437
    Danke
    21
    Thanked 1.029 Times in 920 Posts
    Zitat Zitat von soeschelz','index.php?page=Thread&postID=1063478#p ost1063478
    Aber ich kenne durchaus Kliniken, die das standardmäßig für die Patienten anbieten.
    Aha - soeschelz, der Krankenhaus-WLan-Tester. Man kommt wohl viel rum...

    Ich bin mal auf Dein erstes Uni-Feed-back gespannt.
    65. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 09.06.18 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  20. #20
    Avatar von soeschelz
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    1.775
    Danke
    1
    Thanked 6 Times in 4 Posts
    Themenstarter
    Naja, was heißt viel rumkommen, aber ich habe im letzten Jahr 2-3 mal Leute in verschiedenen Kliniken besucht und dort waren überall Schilder, dass Wlan verfügbar ist und die Zugangsdaten im Schwesternzimmer erfragt werden können.

    Ja, bin auch gespannt wie sich mein Kleines so in der Uni macht... ich denke hervorragend... wenn man sich die Leute ansieht die täglich ihre 15-17 Zöller in die FH schleppen, nur um sie dann alle 15 Minuten wieder einzupacken, da kein Platz zum schreiben mehr auf dem Tisch ist...
    ThinkPad Edge 11 0328-4MG: Intel Core i3-380UM(1.33GHz) | 8GB RAM | 256GB SSD | 11.6in 1366x768 LCD | Intel HD Graphics | Intel 802.11bgn wireless | WWAN | Bluetooth | 1Gb Ethernet | UltraNav | Camera | 6c Li-Ion | Win10 x64 Technical Preview

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 01:05
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 21:43
  3. Windows 7 auf X61s - Erfahrungsbericht
    Von sirbender im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 01:50
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 10:27
  5. X61s mit UMTS/HSDPA - kurzer Erfahrungsbericht
    Von 997TT im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.02.2008, 12:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook gbyte - Drupal Webentwicklung