luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Arbeitsspeicher beim SL510 28477MG aufrüsten

  1. #1

    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Arbeitsspeicher beim SL510 28477MG aufrüsten

    Hallo,

    ich besitze die 28477MG-Variante vom SL510. Ab Werk eingebaut ist ein 2048 MB DDR3-SDRAM (1067 MHz) - Riegel von SAMSUNG mit der Teilenummer M471B5673FH0-CF8. Jetzt würde ich gerne entweder auf 4 GB oder auf 6 GB aufrüsten, also entweder einen 2 GB- oder einen 4 GB-Riegel kaufen. Microsoft-Produkte gibt's über die Uni eh kostenlos und damit wäre das mit dem 64-Bit-Betriebssystem schonmal geklärt.

    Meine zwei Fragen:
    - Angenommen ich setze in den zweiten Steckplatz einen 4 GB-Riegel ein. Kommt es dann zu irgendwelchen Leistungseinbußen wie wenn 2x 3 GB-Riegel eingebaut wären?
    - Hat es irgendwelche Nachteile, wenn die beiden Riegel nicht vom gleichen Hersteller sind?


    Vielen Dank!

    Grüße
    Arcesius

  2. #2

    Registriert seit
    14.01.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    973
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von Arcesius','index.php?page=Thread&postID=1040932#po st1040932
    - Angenommen ich setze in den zweiten Steckplatz einen 4 GB-Riegel ein. Kommt es dann zu irgendwelchen Leistungseinbußen wie wenn 2x 3 GB-Riegel eingebaut wären?
    Laufen tut es ohne Probleme und AFAIK gibt es auch nur geringe Geschwindigkeitseinbußen. Mache ich bei meinem x200s auch so. Dann "sollte" der ddr3 Speicher im dual channel asymetric mode laufen, siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Dual-Ch...nel_Asymmetric
    Zitat Zitat von Arcesius','index.php?page=Thread&postID=1040932#po st1040932
    - Hat es irgendwelche Nachteile, wenn die beiden Riegel nicht vom gleichen Hersteller sind?
    Nein, ich verzichte schon seit Ewigkeiten auf die Module aus den kompatiblitätsliste der Hersteller. Nimm den günstigsten mit den gleichen Werte (Spannung, Latenz, mhz). Mit Kingston value ram läuft meiner Erfahrung nach alles.
    Thinkpad Historie: x41, T500, x60, T61, x200s, aktuell wieder ein T500

  3. #3

    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    156
    Danke
    13
    Thanked 14 Times in 14 Posts
    Ich hab noch nie RAM-Module mit 3GB gesehen... kann man mir die Mal zeigen? xD
    Also ich würde davon ausgehen, dass du bei 2+4GB mehr Performance hast, als bei 2*3GB, weil es halt 3GB-Riegel mEn nicht gibt Und ohne RAM läfts SL510 nun net so richtig...

  4. #4

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    33
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Kann die Hauptplatine denn überhaupt mehr als 4 Gb ? Bin der Meinung, irgendwo gelesen zu haben, das 4 Gb die Grenze sind.
    Man möge mich verbessern, wenn es nicht stimmt.

    Aber den Unterschied von 2Gb auf 4 Gb merkt man sehr gut, hätte ich nie gedacht. Habe 2 x 2 Gb eingebaut.

  5. #5
    Avatar von roter-flitzer
    Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    1.101
    Danke
    1
    Thanked 11 Times in 9 Posts
    Hallo,
    man kann das SL510 bis auf 8GB aufrüsten.
    Das kann man hier nachlesen http://www-307.ibm.com/pc/support/si...IGR-73322.html.

    Die Frage ist nur was macht du mit dem SL510 bei CAD Programme wäre es sinnvoll.

    Ansonsten reichen 4GB voll und ganz aus aber auch nur bei WIN 7 .

    Aber eins kann ich nicht nachvollziehen einen 3GB Ramriegel habe ich noch nicht gesehen.

    M.F.G.

    Ein gutes Gespräch ist ein Kompromiss zwischen Reden und Zuhören. Ernst Jünger

  6. #6

    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von roter-flitzer','index.php?page=Thread&postID=1051827#pos t1051827
    Aber eins kann ich nicht nachvollziehen einen 3GB Ramriegel habe ich noch nicht gesehen.
    Hallo,

    das ist mir etwas peinlich... Natürlich gibt es keinen 3GB-Riegel.
    Es ging aber mehr darum, ob zwei Riegel immer identisch sein müssen und genau darauf ist Teal auch eingegangen. Vielen Dank dafür.

    Gruß
    Arcesius

  7. #7

    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Eine Frage, die mich derzeit beschäftigt geht in die ähnliche Richtung. Habe auch ein Sl510 unter win7 64bit mit 2x2Gb Ram. Bei Cpu-z zeigt er mir das an:





    Sollte nicht bei "Max. Bandwidth" 1066 statt 533 Mhz stehen? Muss man da noch was im Bios umstellen, oder ist das normal?

  8. #8

    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Kann jemand bei sich schauen, ob es auch so angezeigt wird, wie bei mir. thx.

  9. #9

    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    289
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Moinmoin

    Die angezeigten 533 sind korrekt.
    DoubleDataRam verarbeitet Daten auf an- und abfallenden Flanken des Signals, so das 2 Operationen pro Takt entstehen.
    533x2=1066.
    T400: P9500 2x2.53GHz | 8GB RAM | 1TB HDD | 20TB RaidZ1 | UMTS | WXGA+ Display | LinuxMint 17
    SL510: P9700 2x2.8GHz | 8GB RAM | 128GB SSD | UMTS | FHD Display | LinuxMint 17

  10. #10

    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von whirpool','index.php?page=Thread&postID=1053782#po st1053782
    Die angezeigten 533 sind korrekt.
    Vielen Dank.

  11. #11

    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    hallo,

    gibt es 4gb oder 8g speicherriegel die sich bei dem sl510 28477mg bewährt haben? hab hier noch ein sl510 2847dgg wo der speicher aber nicht im 28477mg läuft.

    danke und gruß

  12. #12
    Avatar von thinkiuser
    Registriert seit
    26.12.2012
    Ort
    Stegen / Oberbirken
    Beiträge
    174
    Danke
    6
    Thanked 1 Time in 1 Post
    schau mal hier

    http://www.kingston.com/us/memory/se...ad&Model=59095

    kingston läuft immr ich hab noch kein gesehen das nicht läuft und immer den valueRam nehmen ist günstiger und geht auch

    grüssle

    ps.8gb module gehn glaub ich nicht lass mich aber gerne des besser belehren


    Dell Latitude E5280 | i5 7200u | 16 GB Ram | 256 GB SSD | Win 10 Pro x64
    Historie >>> T23 | R40 | T40 | R52 | R61i | T60 | T400 | X220 | T450 | E11





  13. #13

    Registriert seit
    09.09.2017
    Beiträge
    16
    Danke
    5
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo,

    ich weiß, dass das hier ein sehr alter Thread ist, doch möchte ich auch einen SL510 etwas aufrüsten und habe eine Frage zu einem möglichen Problem:
    Es war bisher nur die Speicherbank 1 mit 2GB bestückt.
    Speicherbank 2 war unbestückt.
    Nun wolle ich vor der Aufrüstung testen, ob die Speicherbank / Slot 2 in Ordnung ist und habe den 2 GB Riegel auf Speicherbank / Slot 2 gesteckt.
    Jetzt gibt das Gerät beim Start extrem laute Warntöne von sich und startet nicht.
    Was könnte der Grund sein?
    Muss bei den Thinkpads immer min. die Speicherbank 1 / Slot 1 bestückt sein?

    Danke!

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Ok, Bank 1 muss wohl immer bestückt sein:

    SL512 RAM Slot 2 mog i net.jpg

    Jetzt habe ich wieder umgebaut und es warnt immer noch und startet nicht.
    Melde mich morgen noch mal....

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 16:55
  2. X22 Arbeitsspeicher aufrüsten
    Von lepmets im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 13:33
  3. arbeitsspeicher aufrüsten
    Von honro im Forum Ältere Modelle (G, A, I, 7xx, 5xx, ...usw)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.03.2008, 20:42
  4. X31 Arbeitsspeicher aufrüsten?
    Von core im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 22:08
  5. Arbeitsspeicher aufrüsten
    Von lixe im Forum R - Serie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 09:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook