JMS-Hardware luxnote servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: [help] x200t stift kalibrierung

  1. #1

    [help] x200t stift kalibrierung

    Hi comm,

    ich habe nen x200 tablet mit vista (kotz) gekauft und gleich mal win 7 pro draufgemacht. funktioniert soweit alles ganz gut.

    mein problem: ich finde die position des punkts vom stift selbst nach der kalibrierung des stiftes auf dem bildschirm recht ungenau. die spitze des stiftes und der punkt auf dem bildschirm liegen teilweise 1-2 mm auseinander, was ich schon sehr ungenau finde. bisher habe ich keine extra treiber für den stift bzw die tablet funktion (von den tablet buttons mal abgesehen) finden können.

    frage: ist das normal dass die position teilweise (wie ungenau die position ist kommt drauf an in welchem bereich ich auf dem bildschirm bin) 1-2 mm verrutscht und teilweise stimmt? (mit der selben kalibrierung) auch mehrmaliges erneutes kalibrieren hat nichts gebracht. liegts am win7? neue treiber? (link?) liegts an der art wie ich den stift halte? (~45° winkel beim schreiben/zeichnen)

    wäre für hilfe und/oder erklärung dankbar,
    greetz tobi

  2. #2
    Erstmal herzlich Willkommen im Forum!

    Also extra Treiber konnte ich auch nicht finden:
    Drivers and software - ThinkPad X200, X200s, X200 Tablet

    Hast Du schon bei ca.90 Grad die Stifteingabe probiert? - 45 Grad kommen mir etwas zuviel vor.
    Hatte aber auch schon ein Tablet, wo trotz Kalibrierung und korrekter Stifthaltung die Eingabe ungenau war -
    das war allerdings unter XP Tablet PC Edition.

    Gruß, Martin
    Thinkpads: X220 | X200 LED | T400 LED | T440s FullHD

  3. #3

    Registriert seit
    26.07.2010
    Beiträge
    2
    Themenstarter
    Zitat Zitat von BitKiller','index.php?page=Thread&postID=903675#po st903675
    Erstmal herzlich Willkommen im Forum!

    Also extra Treiber konnte ich auch nicht finden:
    Drivers and software - ThinkPad X200, X200s, X200 Tablet

    Hast Du schon bei ca.90 Grad die Stifteingabe probiert? - 45 Grad kommen mir etwas zuviel vor.
    Hatte aber auch schon ein Tablet, wo trotz Kalibrierung und korrekter Stifthaltung die Eingabe ungenau war -
    das war allerdings unter XP Tablet PC Edition.

    Gruß, Martin
    ja auf der seite hab ich die restlichen treiber her damit alles funkt.
    90° stifthaltung beim schreiben? es ging mir nicht um die kalibrierung, sondern wenn ich zb mit dem windoof journal versuche die kästchen eines karierten dina4 blatt nachzumalen, hier sieht man schön wie gut das ganze kalibriert ist. es ging mir bei den 45° um die "normale" stift haltung wie wenn ich mit nem kugelschreiber auf nem collegeblock schreibe... könnten auch 50-60° sein, habs jetzt nicht ausgemessen^^

    wenn ich den stift senkrecht halte, also 90°, ist die eingabe auch etwas ungenau... kommt mir so vor als ob sie ungenauer wird, je weiter ich an den rand des bildschirms komme

    trotzdem danke schonmal

  4. #4
    Bei mir ist der Stift im Randbereich auch versetzt. Ich habe mich daran gewöhnt und mich damit abgefunden. Evtl. kann ein neuer Stift vielleicht sogar schon helfen. Mein Lenovo-Stift ging bei meinem Kollegen bei einem HP T2 (auch Wacom) deutlich genauer. Wenn es dich sehr stört solltest du über einen Anruf beim Support nachdenken und die entsprechenden Teile austauschen lassen. Ob es danach wirklich deutlich besser ist dürfte jedoch ein Glücksspiel sein, da es wohl immer Probleme gibt. Mir war es ehrlich gesagt bei meinem x200t erst gar nicht aufgefallen, aber als mich mein Kollege darauf aufmerksam gemacht hat (er hatte mehrfach mit dem Support von HP telefoniert und bat mich dann um meine Erfahrung) musste ich erkennen, dass auch mein Wacom nicht exakt arbeitet.

    Gruß
    Jörsch
    Microsoft Surface Pro 2, Core i5-4200U, 4096 MB RAM, 128GB SSD - zum Verkauf
    IBM X220i (4287-37G)| Core i3-2310M, 8192 MB RAM, 120GB SSD, b/g/n W-Lan & Bluetooth

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 15:08
  2. Filz-Minen für Tablet-Stift (x60t, x61t, x200t, x201t)
    Von T42p im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 20:17
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 11:48
  4. Stift-Kalibrierung X61 Tablet
    Von HelloWorld im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 19:18
  5. [Erledigt] X200t: Mauszeiger läuft Amok bei Stift-Benutzung
    Von ThinkPuddle im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 12:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •