JMS-Hardware luxnote servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Passwortgeschützte Word-Datei öffnen - Passwort richtig aber Datei geht nicht auf

  1. #1

    Passwortgeschützte Word-Datei öffnen - Passwort richtig aber Datei geht nicht auf

    Hi Leute,

    ich hab hier n kleines Problem - ich hab vor längerer Zeit eine Datei mit einem Passwort geschützt. Diese brauche ich nun wieder und ich habe auch das richtige Passwort (100 % sicher). Allerdings gibt mir Word immer den Fehler aus "falsches Passwort". Komischerweise kann ich nicht (wie bei einer anderen passwortgeschützten Datei) die Datei im schreibgeschützten Modus ansehen.

    Kann mir einer von euch evtl. weiterhelfen? Die gesamte Datei neu zu erstellen wäre ein ziemliche Arbeit.

    Gruß und Dankeschön

    Avi

    PS: Ich verwende Office 2007
    PPS: Bevor 1000 Fragen kommen ob es auch wirklich meine Datei ist - JA ES IST MEINE DATEI
    Geändert von Aviator (08.04.2013 um 16:21 Uhr)

  2. #2
    Womit wurde die Datei denn erstellt?
    Aktuell: IBM/Lenovo TP R60 / X31 / TP 570 / 701c
    Vergangenheit: IBM/Lenovo 380XD / 750Cs / 755C / 760EL / 600 / T: 21 / 23 / 41 / 43p / 60 / X: 41t / 60s / 61s SXGA+ | HP/Compaq TC1000 / NC4400 / DV9000 | Maxdata Eco 3200

  3. #3
    Forenbunny Avatar von Aviator
    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    3.893
    Themenstarter
    mit Microsoft Word in irgendeiner Version (vermutlich 2003)

  4. #4
    Drück erstmal die CapsLock Taste und gebe es dann wie gewohnt ein. Evtl. hatte sich diese eingeschlichen?

    Edit: Wie viele Stellen hat das Passwort?

    Edit2: Word akzeptiert beim Öffnen von einer Datei zwar mehr als 15 Stellen, allerdings kannst du beim vergeben des Passworts nur 15 Stellen eingeben. Vielleicht hast du unbewust mehr als 15 Stellen eingegeben.

    Daher: Wenn dein Passwort länger als 15 Stellen ist, gib mal nur die ersten 15 Stellen ein.
    Geändert von die_matrix (08.04.2013 um 17:28 Uhr)
    Aktuell: IBM/Lenovo TP R60 / X31 / TP 570 / 701c
    Vergangenheit: IBM/Lenovo 380XD / 750Cs / 755C / 760EL / 600 / T: 21 / 23 / 41 / 43p / 60 / X: 41t / 60s / 61s SXGA+ | HP/Compaq TC1000 / NC4400 / DV9000 | Maxdata Eco 3200

  5. #5
    Ich gebe mal einen Link zu Heise:
    http://www.heise.de/download/word-password-1126638.html

    Wenn den Moderatoren das hier "zu heiß" ist bitte ich um Nachricht und handle entsprechend, oder Ihr netten Kerle* editiert selbst.


    Grüße Thomas


    Nachtrag: evtl. vorhandene weibliche Mods sind natürlich genauso nett
    Geändert von mectst (08.04.2013 um 18:21 Uhr) Grund: Nachtrag

  6. #6
    Forenbunny Avatar von Aviator
    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    3.893
    Themenstarter
    also das Passwort hat deutlich weniger als 15 Stellen (nichtmal 10) - und das mit Capslock hab ich schon erfolglos probiert

    @mectst - deinen Link guck ich mir mal an

  7. #7
    Manchmal öffnet OpenOffice/LibreOffice auch noch Dateien, welche vom "echten" Word verschmäht werden

  8. #8
    Forenbunny Avatar von Aviator
    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    3.893
    Themenstarter
    das hab ich schon mit Appache Office probiert - nix da.

  9. #9
    Zitat Zitat von Aviator Beitrag anzeigen
    Komischerweise kann ich nicht (wie bei einer anderen passwortgeschützten Datei) die Datei im schreibgeschützten Modus ansehen.
    Es kommt halt drauf an, was du mit dem Passwort gesperrt hast. Bei der anderen Datei ist offensichtlich nur die Bearbeitung durch das Passwort gesperrt (daher kannst du sie noch lesen), bei deiner Datei ist auch das Lesen schon mit dem Passwort gesperrt - Word verweigert also jeglichen Zugriff.

    Wenn sowohl die Microsoft Office Versionen als auch alternative Office-Versionen meckern, dass dein Passwort falsch sei, dann liegt wohl ein Problem in OSI-Schicht 8 vor. Oder auch ERROR-40 genannt.
    Überlege also nochmal, ob du dir beim Passwort wirklich 100%ig sicher bist - ich denke, dass du dich entweder damals vertippt hast (vielleicht hat damals auch eine Taste nicht richtig reagiert) oder du hast gerade im Kopf das falsche Passwort in Erinnerung. Manchmal ist man sich ja doch sooo sicher und irgendwann schlägt man die Hand vor den Kopf und denkt sich: ach ja, stimmt ja auch, das war ja doch anders.
    T500 W520 T500: P9700, 8GB RAM, 250GB SSD, ATI 3650, Dock PC: ASUS Z87-EXPERT, Xeon E3-1240v3, 32GB DDR3-2400, AMD HD7850 passiv, 500GB SSD Homeserver: 24,5TB brt. 16,5TB net., Supermicro X10SAT, Intel Xeon E3-1275v3, 32GB ECC-DDR3L, 512GB SSD, LSI 9211-8i

  10. #10
    Alternativ evtl. beim Eingeben am TP den Num-Block aktiviert?
    Aktuell: IBM/Lenovo TP R60 / X31 / TP 570 / 701c
    Vergangenheit: IBM/Lenovo 380XD / 750Cs / 755C / 760EL / 600 / T: 21 / 23 / 41 / 43p / 60 / X: 41t / 60s / 61s SXGA+ | HP/Compaq TC1000 / NC4400 / DV9000 | Maxdata Eco 3200

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •