JMS-Hardware luxnote servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: OneNote 2011 Linux Äquivalent

  1. #1

    OneNote 2011 Linux Äquivalent

    Hi hi,

    wie schon das Topic sagt: gibt es sowas??
    Please use Brain.exe if this doesn't work use google!! =)

  2. #2
    Es gibt als Alternative nur Xournal wobei es bei weitem nicht die Funktionen von OneNote hat.
    Ich nutze es für mein Studium und bin damit auch zufrieden.
    X200t X61s L520 | x200s 1440x900 | 1,86GHz | 256GB Samsung 840 SSD | 8GB RAM
    Verkauf: Mini Dock Series 3 & LEICKE DUAL SATA 2.HDD/SSD Adapter, GTX 560TI, 160GB HDD, Vodafone UMTS Stick

  3. #3
    Für handschriftliche Notzien kann man Xournal oder Jarnal verwenden. Jarnal ist eigentlich echt gut und wird sogar von manchen Profs (Physikern) an meiner Uni in den Vorlesungen benutzt.
    Fall du OneNote eher als Sammelstelle für Gedanken, Tipps, Kochrezepte o.ä. nutzt, kann ich Keepnote empfehlen. Leider kann das Programm keine handschriftlichen Notizen verwalten.

  4. #4
    Die sache is die ich möchte es nutzen um in vorlesungen mit zu tippen und da war ich von onenote einfach begeistert eins von den produkten wo microdoof einmal mitgedacht hat muss ich ehrlich zugeben. Ich selbst suche immer alternativen zu microsofts zeuch aber bei onenote bin ich einfach nur begeistert.

    Ich hab auch mal ghört das es ne möglichkeit geben soll onenote bzw. das ganze office via wine zum laufen zu bringen geht das grundsätzlich wenn ja wie schauts mit der 2010 version aus?

    Ich muss zugeben ich bin mit linux leider nicht so bewandert aber ich bin bereit zu lernen =)
    Please use Brain.exe if this doesn't work use google!! =)

  5. #5
    Recht ähnlich sind Basket und Nevernote:

    http://basket.kde.org/
    http://nevernote.sourceforge.net/

    Wegen MS Office unter Linux: Ich habe gehört, dass etwas ältere Versionen sehr ordentlich mit Wine laufen. Die 2010er ist aber wohl noch problematisch. Schau dich einfach mal bei http://wiki.ubuntuusers.de/Startseite um und suche nach Stichworten wie "Wine" "Crossover Office"...
    Geändert von dom1 (26.03.2011 um 10:46 Uhr)

  6. #6
    Es gibt unter Linux einen ganzen Schwung aehnlicher Programme - das Stichwort lautet "Outliner". Eine kleine Uebersicht ist z.B. hier zu finden: http://wiki.ubuntuusers.de/Notizen#Outliner. Obwohl ich nicht glaube, dass eines dieser Programme an den Funktionsumfang von OneNote heranreicht, wuerde ich OneNote schon deswegen nicht nutzen, weil ich keine Lust auf ein weiteres Programm habe, bei dem meine Daten "locked-in" sind - also ohne das Originalprogramm nichts mehr laeuft. Ich moechte meine Notizen auch in 10 Jahren noch problemlos oeffnen koennen - ohne das urspruengliche Programm. Dafuer verzichte ich gerne auf Komfort (a la M$).

  7. #7
    Die Frage ist nur ob der TS auch "Tablet-Funktionen" von OneNote benötigt. Da ist mir kein Outliner bekannt, der das kann. Ich lass mich aber gerne eines besseren belehren. Für reine Notizen würde ich jedenfalls KeepNote empfehlen.

  8. #8

    Registriert seit
    25.08.2011
    Ort
    bei heidelberg
    Beiträge
    310
    Von was für funktionen Reden wir? Jarnal sieht super aus, scheint aber keine Text/Handschrift Erkennung zu bieten. Was zum Text schreiben und Zeichnungen einfügen wäre super

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 23:07
  2. Visio-äquivalent gesucht
    Von pjotero im Forum Software allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 10:34
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 07:20
  4. Logitech diNovo oder Äquivalent
    Von Flory im Forum Suche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 15:30
  5. Nokia 6300 oder Äquivalent
    Von Flory im Forum Suche
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 11:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
tb-computers