PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Magnetmotor oder Fake ?



Sigi
01.11.2012, 12:01
Hallo,

stolpere eben über ein Video, wo einer einen Lüftermotor mittels Magneten zum Laufen bringt:
http://www.youtube.com/watch?v=7PDeK6rprA4

Hier einige dubiose Statements zum Thema:
http://www.gutefrage.net/frage/freie-energie-wie-magnetmotor-wahrheit-oder-luege

Bin nun etwas irritiert: ist da was dran oder ist das Verarsche, Verschwörung o.ä.
M.W. ist sowas nicht möglich, denn von nix kommt nix ...
Allerdings haben mich Magnete schon immer etwas irritiert, denn hier kommt ja was aus nix ...

Was meinen die Fachleute dazu ?

Gruss Sigi

Nx2
01.11.2012, 12:34
Die Fachleute? Ist das dein Ernst? :D Du hattest doch auch Physik in der Schule, oder? Die einzelnen Spulen in einem Elektromotor werden natürlich nacheinander bzw immer abwechselnd geschaltet, so dass er sich überhaupt immer weiter dreht. Würden alle Elektromagneten ein dauerhaftes Magnetfeld erzeugen, dann würde der Lüfter sich vielleicht kurz drehen und dann in einer Position verharren.

Ok ... wurde ich schon wieder getrollt ohne es gleich zu merken?

econ_sl83
01.11.2012, 12:40
*lol

Phil2009
01.11.2012, 12:46
Freie Energie. Aber sicher doch :facepalm:

Alteshaus21
01.11.2012, 12:52
http://www.youtube.com/watch?v=wnJpMX-GXcg&feature=related

Busted :D

t42
01.11.2012, 14:14
http://de.wikipedia.org/wiki/Perpetuum_mobile

Aber es gibt immer wieder doofe die es anderen doofen abkaufen

tapf!
01.11.2012, 14:54
Beim 2. "Prototypen" sieht man schön dass auch an der Ecke, an der der Magnet fehlen sollte schon Klebeband dran ist - zufällig genau die Ecke, in die auch die Kabel des Lüfters gehen...

EDIT: Das ganze scheint Werbung für seine "normale" Elektronikseite zu sein. Bei einigen seiner anderen Videos steht drunter "Are you tired of stupid experiments? Find real experiments at http://danyk.wz.cz/index_en.html"

Grüße

Fabian

Tao
01.11.2012, 16:19
Die ganzen Kritiker hier sollten sich mal richtig informieren.
Ich kann dieses Fachforum (http://www.esoterikforum.de/) hier empfehlen.

fb1996
01.11.2012, 16:23
Die ganzen Kritiker hier sollten sich mal richtig informieren.
Ich kann dieses Fachforum (http://www.esoterikforum.de/) hier empfehlen.
:thumbsup: made my day

docgonzo
01.11.2012, 17:22
Meiner Erfahrung funktioniert das ganze schon. Kurz nach dem Admiral Byrd den Kampf in Neuschwabenland verlor, betrat er das innere der Erde, die dortigen Bewohner haben sein Luftschiff mit freien Energien betankt.

Die freien Energien werden von der geheimen Weltregierung verheimlicht, da sonst niemand mehr an der Tankstelle bezahlen, und somit Illumimaurer ernähren würde.

Bielefeld!

Alteshaus21
01.11.2012, 17:24
Meiner Erfahrung funktioniert das ganze schon. Kurz nach dem Admiral Byrd den Kampf in Neuschwabenland verlor, betrat er das innere der Erde, die dortigen Bewohner haben sein Luftschiff mit freien Energien betankt.

Die freien Energien werden von der geheimen Weltregierung verheimlicht, da sonst niemand mehr an der Tankstelle bezahlen, und somit Illumimaurer ernähren würde.

Bielefeld!

:thumbsup::thumbsup::thumbsup:

fb1996
01.11.2012, 17:27
:thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:

Helios
01.11.2012, 17:28
Meiner Erfahrung funktioniert das ganze schon. Kurz nach dem Admiral Byrd den Kampf in Neuschwabenland verlor, betrat er das innere der Erde, die dortigen Bewohner haben sein Luftschiff mit freien Energien betankt.

Die freien Energien werden von der geheimen Weltregierung verheimlicht, da sonst niemand mehr an der Tankstelle bezahlen, und somit Illumimaurer ernähren würde.

Bielefeld!
:D... Freie Energie ist ein Terminus aus der Thermodynamik... nicht mehr und nicht weniger ;).

docgonzo
01.11.2012, 17:30
Mein Tankwart sieht das anders, er heißt Fletcher...

fb1996
01.11.2012, 17:31
:D... Freie Energie ist ein Terminus aus der Thermodynamik... nicht mehr und nicht weniger ;).
auch als Helmholtz-Energie bekannt ;)

Helios
01.11.2012, 17:34
auch als Helmholtz-Energie bekannt ;)
Yup, unter anderem... siehe Freie Energie (http://de.wikipedia.org/wiki/Freie_Energie) bspw. auf Wikipedia :).

Sigi
01.11.2012, 21:35
Beim 2. "Prototypen" sieht man schön dass auch an der Ecke, an der der Magnet fehlen sollte schon Klebeband dran ist - zufällig genau die Ecke, in die auch die Kabel des Lüfters gehen...
Also ich sehe da an jeder Ecke ein Klebeband ...
Denke, es werden am Rahmen mehrere Knopfzellen versteckt sein, die die Statorelektronik mit Energie versorgen.

Bin aber etwas erstaunt, wie lustig ihr das alle findet, wenn einer hier seine Mitmenschen verarscht. Ich tät den Knilch ermitteln und der dürfte dann in seiner Freizeit 1 Jahr lang Kackpfannen putzen, so als kleine Gegenverarsche.

Mehr als das Video haben mich allerdings die vielen positiven Statements im Netz irritiert, denn die Mehrheit hat ja eigentlich meist recht. Auf jeden Fall werde ich künftig meine Zeit nicht mehr auf Youtube verplempern.

Gruss Sigi

Nx2
01.11.2012, 22:31
Das lustige ist vielmehr, dass man davon ja nicht einmal von irgendetwas eine Ahnung haben muss, um zu erkennen, dass das nicht funktionieren kann.

Ede_123
01.11.2012, 22:38
Die "Freie Energie" um die es hier geht hat nicht mit der freien Energie aus der Physik zu tun!

Wenn schon Wikipedia, dann richtig: Freie Energie (Verschwörungstheorie) (http://de.wikipedia.org/wiki/Freie_Energie_%28Verschw%C3%B6rungstheorie%29)

fb1996
01.11.2012, 22:40
schon klar, Ede_123 - das war von Helios und mir auch mehr spaßeshalber erwähnt worden

Helios
01.11.2012, 22:47
Die "Freie Energie" um die es hier geht hat nicht mit der freien Energie aus der Physik zu tun!

Wenn schon Wikipedia, dann richtig: Freie Energie (Verschwörungstheorie) (http://de.wikipedia.org/wiki/Freie_Energie_%28Verschw%C3%B6rungstheorie%29)
Glaube ja nicht an so einen Schwachsinn! Die Spinner, welche dies für Realität erklären, meist Esoteriker (:facepalm:), sind reinem Fanatismus unterworfen.

Ede_123
01.11.2012, 22:48
Dir vielleicht, aber anderen die hier mitlesen nicht.

Und schon ist wieder was dran an der mysteriösen "Freien Energie", denn es gibt ja vermeintlich einen Wiki-Artikel dazu der durchaus seriös klingt. Das es dabei um was ganz anderes geht merkt jemand ohne physikalische Grundkenntnisse vielleicht nicht gleich.

Helios
01.11.2012, 22:49
Nicht für Physiker.

P.S.: Ist ja schön und gut, dass Wikipedia solche Verschwörungstheorien beinhaltet... ist ja mehr ein Geschichtsartikel. Habe mich und viele meiner Kollegen uns kurz mal damit befasst. Wir alle legten die vorgelegte "Theorie" von Nikola Tesla mit einem müden Lächeln auf die Seite. Im letzten und diesem Jahrhundert wurden Grundgesetze der Physik entdeckt, welche auch Stand halten, sprich, diese wurden (zum grössten Teil) auch angewandt nachgewiesen.

Für Physiker gibt es, salopp ausgedrückt, nichts schöneres, als wenn eine vorhergesagte Theorie mit nachgewiesener Praxis korrespondiert. Sprich, werden in der Theoretischen Physik Gesetze und Theoreme gefunden, welche dann auch praktisch nachgewiesen werden können (gilt auch umgekehrt). Diese Harmonie drückt wohl eine der grössten Freuden eines Physikers aus und bewegt zu weiteren Forschungen und Tatendrängen.

Mein persönliches, liebstes Beispiel ist in dieser Hinsicht der Lense-Thirring-Effekt.

Sigi
03.11.2012, 10:47
Das lustige ist vielmehr, dass man davon ja nicht einmal von irgendetwas eine Ahnung haben muss, um zu erkennen, dass das nicht funktionieren kann.
Du schliesst offensichtlich von dir auf andere - das lässt deinen sehr begrenzten Horizont erkennen.

Vor kurzem musste ich einen Techniker aus dem Sanitärbereich hinauswerfen, weil der stur und steif behauptete, Wasser lies sich besser komprimieren als Luft ...

Was sagt jetzt ?

Gruss Sigi

fb1996
03.11.2012, 11:15
@Sigi: ernsthaft? hat der in der Schule nicht aufgepasst? Dass sich ein Gas besser komprimieren lässt als eine Flüssigkeit dürfte doch klar sein... die Abstände zwischen den Atomen können beim Gas viel größer sein... :facepalm:

Nx2
03.11.2012, 11:29
@Sigi: :D Was ist denn nun los :D Bleib mal locker, kein Grund ausfallend zu werden ^^ Wovon ich rede ist gesunder Menschenverstand, und der sagt einem, dass wenn es möglich wäre, einen Lüfter mit Magneten genauso zu betreiben wie auf herkömmliche Weise, man wohl kaum noch zweitere verkaufen würde ;) Und wenn man dann noch einen Tick weiter nachdenkt, dann sieht man, dass hier quasi Energie aus dem nichts erzeugt werden wuerde, und die Existenz von Kraftwerken und Stromrechnungen auf einmal sehr sonderbar erscheint.

Roger66
03.11.2012, 11:46
Aber es gibt immer wieder doofe die es anderen doofen abkaufen

Ja und ? Bei Ebay funktioniert das jeden Tag :D.

Adun
03.11.2012, 11:47
@Sigi: Was ist denn nun los Bleib mal locker, kein Grund ausfallend zu werden ^^

ist ja nicht nur den Post der so belustigend sein soll.

Mich würde das auch extremst nerven, wenn ich eine frage stelle und einige sich darüber belustigen. Andere die weniger/keine Ahnung von solchen Thmene haben springen auf das Pferd mit auf. Der Thread verliert am ursprünglichen Sinn. Ist ja wie in der fünften Klasse hier... Leute ihr könnt auch anders, oder?


Ein einfaches, nee, das geht nicht, schau mal hier, deswegen und deswegen nicht, das und jenes. ;)

Nx2
03.11.2012, 12:02
Naja aber du musst schon zugeben, dass das hier ein Fall ist, der kaum ernst genommen werden kann. Wie gesagt, wenn es ginge, dann würde nicht nur ich sondern jeder seinem Stromanbieter kündigen, sich einen Sack Magneten kaufen, und seinen eigenen Strom produzieren. Wenn es so einfach wäre, würde diese Welt fundamental anders aussehen. Das ist, was ich damit meine, wenn ich sage, dass man keine Ahnung haben muss, um zu wissen, dass es nicht geht.

Dazu kommt dann eben noch, dass freie Energie, Perpetuum Mobile, etc. als parawissenschaftliches Feld bereits weitgehend Kultstatus haben.

Helios
03.11.2012, 14:30
Dazu kommt dann eben noch, dass freie Energie, Perpetuum Mobile, etc. als parawissenschaftliches Feld bereits weitgehend Kultstatus haben.
So ist es. Korrespondiert in keiner Art und Weise mit den geltenden, physikalischen Gesetzen. Verstehe auch nicht, dass gewisse Menschen oder Gruppierungen derart verblendet sind :facepalm:.

Briefkastenopa
03.11.2012, 15:27
Moin !
seinem Stromanbieter kündigen, sich einen Sack Magneten kaufen, und seinen eigenen Strom produzieren. Wenn es so einfach wäre, würde diese Welt fundamental anders aussehen.

Es ist wirklich so einfach. Aber nur dann, solange die Magnete irgendwie bewegt werden und in einer (bzw. mehreren) Spule(n) Strom erzeugen. Womit die Magneten in Bewegung gehalten werden, ist egal: Wind- oder Wasserkraft oder die Ehefrau auf dem Fahrrad...

LG Jürgen

Thomebau
03.11.2012, 15:48
Nur wenn man die Magnete bewegen muss führt man von außen Energie zu ;)
Und dann bewegt es sich ja nicht mehr von selbst ne ...

Helios
03.11.2012, 16:01
Energieerhaltungssatz... :whistling:.

Briefkastenopa
03.11.2012, 16:36
Moin !

Sorry, vergessen: <Ironie - Modus off>...


LG Jürgen

Phil2009
03.11.2012, 16:51
Dieses Zaubergerät, was dann aus den bewegten Magneten eine elektrische Spannung herstellt, wird in Fachkreisen übrigens als Generator bezeichnet :D

Im Ernst - die Spannungsinduzierung in der Spule entsteht durch Einwirkung eines wechselnden bzw. bewegten magnetischen Feldes auf die Spule (man kann auch die Spule im Magnetfeld drehen, ist einfacher). Wenn der Magnet einfach außen an der Spule dranhängt, entsteht ein winziger Spannungspuls beim Ankleben und das wars.
Nach der Logik des Magnetmotorbauers müsste sich auch jeder Generator von selbst drehen - in dem sind nämlich auch Magnete um eine Spule angeordnet.

Und bevor der TE noch denkt, ich würde mich über ihn lustig machen: Keineswegs. Viel mehr gehen mir solche Leute auf den Keks, die ein Filmchen von einer Bastelei auf Youtube stellen, den Leuten erzählen, es gäbe sowas wie freie Energie (und ich meine nicht die Helmholtzenergie, sondern die andere ;) ) und andere damit in die Irre führen. Arghs! :mad:

Helios
03.11.2012, 17:04
Und alles haben wir Nikola Tesla zu verdanken... :facepalm:.

Briefkastenopa
03.11.2012, 17:16
Moin !


Und alles haben wir Nikola Tesla zu verdanken...

Und der rotiert in seinem Grab daß man einen Generator anschließen könnte, wenn er diese Filmchen sehen würde...


LG Jürgen

Phil2009
03.11.2012, 17:19
Passend dazu fällt mir ein:
http://img01.lachschon.de/images/87087_das_bild_mit_der_maus.jpg

Aber mittlerweile sind wir wirklich weeeit im OT gelandet :whistling:

Helios
03.11.2012, 17:33
Aber mittlerweile sind wir wirklich weeeit im OT gelandet :whistling:
Ist das nicht schon der ganze Thread :whistling:?

martind
03.11.2012, 23:18
Hier in der Gegend stehen auf den Feldern viele Generatoren, die aus freier Wind-Energie jede Menge Strom erzeugen... ;)

Danton
03.11.2012, 23:26
Und der rotiert in seinem Grab daß man einen Generator anschließen könnte, wenn er diese Filmchen sehen würde...

Jetzt habt ihr mich, ich lieg am Boden! :thumbsup:
+1000

Dann gibt es wohl doch so etwas wie freie Energie. :whistling: